Rezension: Teresa Simon - Die Frauen der Rosenvilla

Mein Fazit:
Wie ich in meinen Video schon erwähnte, hat mir die Idee der Geschichte sehr gut gefallen.  Allerdings waren mir die 4 verschiedenen Zeitepochen doch etwas zu schwierig. Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut und der Schreibstil von Teresa Simon sagt mir auch zu, aber ich musste, wenn dass nächste Kapitel kam, immer überlegen, wer jetzt gerade zu dieser Zeit in der Rosenvilla lebte. Das hat mich einfach in meinem Lesefluß sehr gehemmt.
Aber ich gebe dem Roman sehr sehr gute 3 Sterne und freue mich auf das nächste Buch von Teresa Simon "Die Oleanderschwestern", welches ich noch auf meinem SuB stehen habe.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Hallo meine lieben Bücherfreunde,

meine Freundin Kati von Katis-Bücherwelt, veranstaltet seit heute ein Lesemarathon.

Ich habe um 0.00 Uhr letzte Nacht mit meiner aktuellen Lektüre weitergelesen und 72 Seiten geschafft, bis ich doch zu müde wurde.

Wenn Ihr Lust habt  noch in dieses Marathon, welches bis Sonntagabend 23.59 Uhr geht, einzusteigen, dann klickt oben auf die Graphic.

 

aktuallisiert am: 
23.02.2018  13.15 Uhr

NEU AB DEM 01.11.2017

Habt Ihr Lust über Whatsapp-Feed alles rund um meine gelesenen Bücher, Rezensionen, YouTube Videos und vieles mehr zu erfahren?

Dann klicken Sie einfach auf den Whatsapp-Button oben.

@Amazon.de
@Amazon.de
@ Amazon.de
@ Amazon.de

Sie möchten ein Buch von mir rezensieren lassen oder andere Aktionen planen?
Dann kontaktieren Sie mich per eMail

oder mit dem

unteren Kontaktformular

Einfach auf das Bild klicken
Einfach auf das Bild klicken
  1.  Skoobe

Buchverleih

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger