Schriftstellerin:

Rae Carson wurde 1973 in Kalifornien geboren und hat schon seit früher Kindheit an, begeistert Geschichten erzählt.

Sie studierte Sozialwissenschaft und arbeitete nach dem Universitäts-abschluß in verschiedenen Branchen, bevor sie ihren Traum verwirklichte und Schriftstellerin wurde. Dies ist ihr Debütroman und in Amerika ein Riesenerfolg.

 

Der Feuerstein – Eine magische Reise beginnt von Rae Carson 1. Teil

 Genres: Jugendroman ab 14 Jahre

Verlag: Heyne

Erschienen: 2012

ISBN: 978-3-453-26718-3

Einband: gebunden

Seiten: 524

 

Klappentext:

Alle hundert Jahre wird ein Mensch auserwählt, den göttlichen Feuerstein zu tragen. Prinzessin Elisa von Orovalle ist so eine Steinträgerin. Aber Elisa ist auch dick und außerdem nur die Zweitgeborene. Diejenige, die noch nie etwas Herausragendes vollbracht hat - und die auch nicht glaubt, das jemals tun zu können. Doch dann wird sie an ihrem sechzehnten Geburtstag die geheime Ehefrau eines schönen und mächtigen Königs - eines Königs, dessen Reich im Innern von Intrigen und von außen von grausamen Invasoren bedroht wird und der eine Heldin und keine Versagerin an seiner Seite braucht. Er ist jedoch nicht der Einzige, der Elisa für seine Zwecke einspannen will. Als die Prinzessin von mysteriösen Rebellen entführt wird, nimmt sie ihr Schicksal erstmals selbst in die Hand: Mit all ihrem Mut, ihrer Entschlossenheit und Klugheit schließt sie sich den Aufständischen an und kämpft gegen die feindliche Armee. Denn Elisa weiß, der Feuerstein, der in ihrem Nabel schlummert, könnte ihr unglaubliche Macht verleihen. Falls es ihr gelingt, seine Magie zu entfesseln. Falls sie nicht zu früh stirbt. Denn das ist das Schicksal der meisten Auserwählten...

 

Rezension:

Lucero-Elisa ist keine Vorzeigeprinzessin. Sie ist dick und schwerfällig und denkt den ganzen Tag an nichts anderes als an Essen. Außerdem ist sie nur die Zweitgeborene und steht immer im Schatten ihrer ältern Schwester. Trotzdem ist Elisa etwas besonderes, sie ist die Trägerin des Feuersteins. Alle 100 Jahre wird ein Mensch erwählt diesen zu tragen, er ist Gottes Geschenk.An ihrem 16. Geburtstag wird Elisa mit König Alejandro verheiratet. Dieser offenbart ihr direkt, dass sie Teil eines Abkommens zur Unterstützung gegen den Feind ist und dass er nur freundschaftliche Absichten hegt. Alejandro behandelt Elisa angemessen und so treten sie die Reise na Joya d´Arena an, Alejandros Reich. Unterwegs werden sie angegriffen und nicht nur einige Männer, sondern auch Elisas Kammerzofe verlieren dabei ihr Leben.Im Kloster von Joya d´Arena erhält Elisa dann endlich Antworten und erfährt genaueres über den Feuerstein und ihre Bestimmung. Die wahre Bedeutung wird sie aber erst viel später wirklich begreifen.Während sich Invernies Krieger zum Kampf rüsten wird Elisa des Nachts entführt und in eine Wüste verschleppt. Es beginnt für sie eine lange Reise, während der sie die Rolle, die ihr zugedacht ist, immer besser kennenlernt. Elisa erfährt bald ihre wahren Stärken und den Mut der in ihr steckt.

 

Meine Meinung:

Am Anfang wußte ich nicht, ob mir das Buch zusagte. Aber je weiter ich gelesen habe, desto begeisterter wurde ich.

Gerade weil Elisa so „Anders“ ist, macht sie als Hauptprotagonisten so sympathisch. Der Schreibstil von Rae Carson hat mir sehr gut gefallen. Sie beschreibt die Orte sehr genau, so dass man sich sehr gut verstellen kann, wo sich Elisa befindet und wie es dort aussieht.

Hervorragend fand ich auch, wie Elisa sich entwickelt und sich den ganzen Problemen stellt.

Das Buch ist sehr spannend und fesselnd und ich freue mich schon auf die 2 weiteren Teile.

 

5 von 5 Sterne

Die Feuerkrone von Rae Carson

Genres: Fantasyroman

Verlag: Heyne

ISBN: 978-3-453-26858-6

Erschienen: 27. Januar 2014

Einband: gebunden

Seiten: 494

Gelesen: 10.Juni 2014 bis 14.Juni 2014

 

 Klappentext:

Einmal alle hundert Jahre wird jemand dazu auserwählt, in Zeiten höchster Gefahr ein Held zu sein.

Königin Elisa von Joya dÁrena ist eine solche Auserwählte, und sie hat ihre Aufgabe erfüllt, glaubt sie…

Doch im Verborgenen spinnen ihre Feinde neue Intrigen, und Elisas größtes Abenteuer steht ihr erst noch

bevor.

 

 Rezension:

Elisa hat ihre Feinde aus Ivierne besiegt. Sie glaubt damit, sie habe ihre Aufgabe als Feuersteinträgerin mehr als erfüllt. Zusammen mit ihrem Kommandanten der Königlichen Leibgarde, Lord Hector und ihren Bediensteten und Wachleuten, kehrt sie nach Jova dÁrena zurück. Als Königin soll sie nun das riesige Reich regieren.

Sie befürchtet, dieser großen Aufgabe nicht gewachsen zu sein, aber durch die Hilfe ihrer Freunde und natürlich Hector, der seit neuestem ihr Herz höher schlagen lässt, hofft sie, alles zu meistern. Doch etwas macht sie stutzig. Warum sitzt der Feuerstein immer noch fest in ihrem Bauchnabel, wenn sie doch ihre Aufgabe erfüllt hat. Schon bald stellt sie fest, dass irgendjemand in ihrem Reich Unruhe stiftet und dass die Inviernos sich erneut vor den Toren Joya dÁrenas vereinigen. Wieder ist Elisas Mut, ihre Entschlossenheit und ihre Willenskraft gefragt. Das Abenteuer geht weiter.

 

 Meine Meinung:

Am Anfang fiel es mir etwas schwierig, wieder in die Geschichte hineinzukommen. Habe den 1. Teil im September 2012 gelesen, so dass es fast 1 ½ Jahre her ist.

Wie auch beim 1. Teil war ich mir Anfangs nicht sicher, ob mir das Buch wirklich gefallen würde. Der Schreibstil ist manchmal sehr kompliziert und die vielen Fremdwörter machen das flüssige lesen eher schwierig. Aber genau wie in „Der Feuerstein“ wurde das Buch dann wieder sehr interessant. Besonders Elisa hat sich auch in diesem Buch wieder stetig weiterentwickelt. Besonders schön fand ich die Gefühle, die Elisa für Hector entwickelt und dem Kampf mit ihrem Gewissen.

Die Schriftstellerin hat es geschafft, die Spannung in dem Buch wieder stetig zu erhöhen und der Schluss ist wieder so unglaublich, dass ich schon dem 3. Teil entgegenfiebere. Hoffentlich dauert es nicht wieder 1 ½ Jahre.

 

Sterne: 4 von 5

 

NEU AB DEM 01.11.2017

Habt Ihr Lust über Whatsapp-Feed alles rund um meine gelesenen Bücher, Rezensionen, YouTube Videos und vieles mehr zu erfahren?

Dann klicken Sie einfach auf den Whatsapp-Button oben.

@ Amazon.de
@ Amazon.de

Testleserin

von Any Cherubims

neuen, bald erscheinenden

Roman.

Kein Trailer vorhanden

Sie möchten ein Buch von mir rezensieren lassen oder andere Aktionen planen?
Dann kontaktieren Sie mich per eMail

oder mit dem

unteren Kontaktformular

Einfach auf das Bild klicken
Einfach auf das Bild klicken
  1.  Skoobe

Buchverleih

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger