Schriftstellerin:

Marie-Luise Fischer zählt heute zu den erfolgreichsten deutschen Schriftstellerinnen.

1954 erschien ihr erstes Buch. Seitdem hat sie mit ihren Erfolgreihen Illustriertenromanen

und später mit ihren großen Familien- und Gegenwartsromanen Millionen Leser in aller Welt

begeistert.

 

Ein Mädchen wie Angelika vonMarie-Louise Fischer

 

Genres: Liebesroman

Erschienen: 1986

Verlag: Engel Verlag,

ISBN:

Seiten: 303

Buchart: gebunden

 

 

Angelika ist sehr jung, besonders hübsch und ungewöhnlich begierig, das Leben in der vollen Breite seines schillernden Spektrums kennenzulernen.

In der berühmten Klinik von Professor Dr. Hassberger, wo sie zur Krankenschwester ausgebildet wird, begegnet sie dem attraktiven Dr. Werner Hütten, der sie ziemlich um ihr seelisches Gleichgewicht bringt. So entscheidet sich Angelika nach schweren inneren Kämpfen, ins Ausland zu gehen.Auf Capri erwartet sie nicht nur eine hervorragende Stellung, sondern auch eine glanzvolle Welt, von der sie früher nicht einmal zu träumen gewagt hätte. Doch das „Dolce Vita“ in Italien bringt ihr auch weniger angenehme Erfahrungen und verwirrt ihr junges Herz, so dass sie sich entschließt, in heimatliche Gefilde zurückzukehren. Aber selbst hier scheint es zunächst, als ob alles sich gegen sie verschworen hätte.

Angelika erfahrt, dass ihr Freund Werner, auf den sie so fest gebaut hatte, sich mit einer anderen verloben will.

 



 


Das Herz einer Mutter

 

Buchart: Liebesroman

Erschienen: 1966

Verlag: Kindler Verlag, München

ISBN: 3-7043-2100-1

Seiten: 239

Buchart: gebunden

 

Sie hatte alles Schicksalsschläge hingenommen und war mit ihnen fertig geworden, allein aus der großen Kraft ihrer Liebe heraus. Diese Liebe einer Mutter zieht sich

wie ein roter Faden durch den Roman einer verlorenen Tochter.

Was aber hat die schöne, intelligente Helga Reimers, Tochter bürgerlicher Eltern zu Bingen veranlasst, ein geordnetes umsorgtes Leben an der Seite eines achtbaren

jungen Mannes aufzugeben? Die „schiefe Bahn“ dem geraden Weg vorzuziehen?

Auf einem Winzerfest zur Königin gekrönt, muss sie erfahren, dass sie anstelle einer vorgegaukelten Filmkarriere nur ein schales Abenteuer einhandelt und als armes ausgesetztes Flüchtlingsmädchen zurückgelassen wird. Hat sie deshalb ihre Ehre verloren und die Liebe des jungen Mannes ehrgeizig und leichtsinnig aufs Spiel gesetzt?

 

Verbotene Liebe

 

Genres: Liebesroman

Erschienen: 1967

Verlag: Kindler Verlag, München

ISBN: 3-7043-2101-x

Seiten: 255

Buchart: gebunden

 

Ein Mädchen kämpft um das Glück ihres Lebens. In einem steckengebliebenen

Fahrstuhl lernten sie sich kennen. Sabine Kortner und Peter, der Sohn des

millionenschweren Paul Hartmann. Es wurde für beide die große Liebe. Aber

Hindernisse stellen sich von Seiten beider Eltern in den Weg. Frau Kortner will ihr Kind einerseits vor Enttäuschungen bewahren, andererseits will sie es aber

auch in mütterlicher Selbstsucht für sich behalten, während Peters Eltern andere Pläne mit ihrem Sohn haben. Er soll die reiche, schöne Gisela ebenfalls eine

Millionenerbin heiraten.Paul Hartmann schickt seinen Sohn für ein Jahr nach Amerika, in der Hoffnung,

es würde sich auch hier das alte Wort „Aus den Augen, aus dem Sinn“ bewahrheiten.

Darin irrt er sich allerdings, nur – Peters Briefe erreichen Sabine nicht, und sie ist, da sie seine Adresse nicht erfahren kann, nicht imstande im mitzuteilen, dass sie ein Kind von ihm erwartet, ein Kind, um das noch ein heißer Kampf entbrennt, der

durch allerhand Intrigen geschürt wird, auch noch, als Peter überraschend aus Amerika zurückkommt, um nach seiner Sabine zu suchen...

 

Mit den Augen der Liebe

 

318 Seiten

Liebesroman

 

Prof. Dr. med. Klaus Bergmeister, die zentrale Gestalt und der ruhende Pol in der Fülle der Ereignisse, ist Chef einer großen Augenklinik in einer kleiner deutschen Universitätsstadt. Wenn er operiert, sind nicht nur seine Mitarbeiter fasziniert, auch Leserinnen und Leser haben, dank der Beschreibungskunst der Autorin, das Gefühl, unmittelbar mit dabei zu sein,

gleichsam jeden Handgriff direkt mitzuerleben. Das ist spannender als mancher Krimi.

Dr. Hilpert, Oberarzt in der Augenklinik, macht sich Sorgen, dass sein ehrgeiziger Chef Prof. Bergmeister in Folge von Selbstversuchen zur Erforschung ganz neuartiger Operationsmethoden eines Tages erblinden könnte. Er selbst ist verstrickt in die Fesseln einer alten Liebe zu der Patientin Xenia und in die Zuneigung, die die aparte Medizinstudentin Gabriele für ihn empfindet. Anderen Kummer hat Michael, der

Sohn des Professors. Er ist in seine schöne junge Stiefmutter Vera verliebt. Eine Reihe von scheinbar unvermeidbaren, menschlichen Katastrophen bahnt sich an.

Ein schrecklicher Unfall geschieht, eine dramatische Notoperation wird erforderlich.

 

Das eigene Glück

 

Von 1982

351 Seiten

Liebesroman

 

Julia Severin, eine junge Frau, lebt seit dem plötzlichen Tod ihres Mannes mit ihrem Sohn Ralph und ihrer Tochter Roberta in einer kleinen Stadt, eine Autostunde von München entfernt. Mit den größer gewordenen Kindern sind auch die Konflikte

gewachsen. Ralph geht in der Großstadt seine eigenen, für die Mutter nicht immer durchschaubare Wege. Sein Zuhause glaubt er sich weiterhin als letzte Zuflucht offen halten zu können. Seine Mutter unterstützt willig und ein wenig schuldbewusst seine Ansprüche und lässt sich von ihm als„dem Mann in der Familie“ von ihren eigenen Lebensvorstellungen abbringen. Roberta

entwickelt einen von Julia nicht ganz unverschuldeten Egoismus, der bis zum erpresserischen Selbstmordversuch reicht, als sie glaubt, die Mutter an einen Mann zu

verlieren. Julia erkennt zwar ihre Irrtümer,kapituliert aber immer wieder vor den besitzergreifenden Tricks ihrer Kinder. Sich selbst zu finden und sich ihr eigenes Glück zu erkämpfen, gelingt ihr erst, als ihr ein Mann begegnet, der sie wirklich liebt und ihr

und all ihren Problemen Verständnis und Hilfe entgegen bringt.

 

NEU AB DEM 01.11.2017

Habt Ihr Lust über Whatsapp-Feed alles rund um meine gelesenen Bücher, Rezensionen, YouTube Videos und vieles mehr zu erfahren?

Dann klicken Sie einfach auf den Whatsapp-Button oben.

© Bastei Lübbe
© Bastei Lübbe
© Sternensand-Verlag
© Sternensand-Verlag

Sie möchten ein Buch von mir rezensieren lassen oder andere Aktionen planen?
Dann kontaktieren Sie mich per eMail

oder mit dem

unteren Kontaktformular

Einfach auf das Bild klicken
Einfach auf das Bild klicken
  1.  Skoobe

Buchverleih

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger