Autor zu sein, bedeutet zwischen den Zeilen zu leben, mittels Buchstaben die Welt zu malen, welche man selbst sieht und andere daran teilhaben zu lassen. Es bedeutet aber auch, ab und an wie eine verrückte vor dem Computer zu sitzen und zu weinen oder mitten in der Nacht laut aufzulachen, weil einer der Charaktere etwas Witziges erlebt. Und eben auf diese Weise, arbeitete, litt, liebte und lachte sie mit ihren Protagonisten, bis der >Seelenrausch< geschrieben war. Ein Debüt, mit dem Maya sich genau den Titel verdienen will, welchen einem nur die Leser verleihen können. Den des Autors.

Jung, zuweilen naiv, aber immer mit Herz: Das ist die genauste Beschreibung dieser Frau, die mit unzähligen Träumen und einer Menge Bücher mit ihrer Familie im Frankfurter Raum wohnt.

Seelenrausch – Black Diamon von Maya L. Heyes (Kindle)

 

Genres: Fantasyroman

Verlag: THG-Verlag

ISBN: 978-3-944421-08-7

Erschienen: 19. September 2013

Einband: E-Book (Kindle)

Seiten: 510 (ca. Print-Ausgabe)

Gelesen: 03. Januar 2014 bis 08. Januar 2014

 

Klappentext:

Wir schreiben das Jahr 2030. Die Menschheit ist kalt und hart. Auf jedwede Freiheiten wurde schweigend verzichtet, um die angebliche globale Sicherheit zu gewährleisten. Die Gesetze greifen in jeden Bereich ein und bestimmen noch mehr über Leben und Tod.Um die eigenen Eltern vor eben diesen Gesetzen zu schützen, sehen sich Eve und Liam - zwei grundverschiedene junge Menschen - dazu gezwungen, ein Liebespaar zu mimen.Was sie jedoch nicht wissen: Ihre verstörenden Träume - welche beide voneinander geheim halten - erzählen die Geschichte einer uralten Liebe,die jahrtausendlangen Kriegen, unzähligen Intrigen und sogar dem Tod

selbst die Stirn bietet…

Rezension:

Eve, 20 Jahre jung, erfährt, dass ihre Mutter wieder heiraten möchte und stellt sie im Grunde genommen vor vollendete Tatsachen. Ihr zukünftiger Mann bringt noch seinen Sohn mit in die Ehe. Eve ist natürlich alles andere als begeistert. Und dann stellt sich auch noch heraus, dass der Sohn niemand anderes ist, als Liam, ein bekannter frauenumschwärmter Filmstar. Aber das ist nicht das eigentliche Problem. Viel schlimmer ist, dass Liam genauso aussieht wie der Mann aus Eves jahrelanger Träume. Nur hat er braune Augen und keine blaue. Da Eve sich nie für Stars interessierte, ist er ihr auch nie aufgefallen. Aber wie kommt es, dass Liam genau der Mann zu sein scheint, der Eve schon seit Kindheit in ihren Träumen verfolgt und der für sie ihre einzige wahre Liebe ist.

Und auch Liam geht es nicht anders. Auch in seinen Träumen, die ihn immer wieder heimsuchen, begegnet ihm immer wieder die Gestalt von Eve und ihren wunderschönen roten Haaren. Was hat das zu bedeuten und warum fühlen sich die beiden so stark zueinander hingezogen? Warum können sich ihre Seelen an frühere Leben erinnern?

Und dann sind da noch böse Engelwesen, die es nicht gut mit Eve und Liam meinen.

Meine Meinung:

Ein spannender Roman über das wandern von Seelen. Am Anfang musste ich mich erst an den Schreibstil gewöhnen. Dieses Buch ist kein Buch, welches man einfach so lesen kann. Man muss sich schon sehr konzentrieren. Das viel mir am Anfang schwer. Aber wenn man erst einmal in der Geschichte drin ist und den Zusammenhang verstanden hat, ist es ein super fantasyreicher Roman. Man reist mit Eve und Liam in ihren Träumen mit in die Vergangenheit verschiedener Zeitepochen. Dann schreibt Maya L. Heyes wieder Kapitel über die bösen Engelwesen, die es auf Liam und Eve abgesehen haben.

Wenn man sich an den Schreibstil gewöhnt hat und in der Geschichte vertieft ist, findet man hier einen wunderbaren Fantasyroman.

 

Sterne: 4 von 5

 

@ Amazon.de
@ Amazon.de
@ Amazon.de
@ Amazon.de

Kein Trailer vorhanden

Sie möchten ein Buch von mir rezensieren lassen oder andere Aktionen planen?
Dann kontaktieren Sie mich per eMail

oder mit dem

unteren Kontaktformular

Einfach auf das Bild klicken
Einfach auf das Bild klicken
Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Skoobe

Buchverleih

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger