80 Days – Die Farbe der Lust (1.Teil) von Vina Jackson

 

Genres: Erotikroman

Verlag: Carl´s Books

ISBN: 978-3-570-58522-1

Erschienen: 2012

Einband: Taschenbuch

Seiten: 397

Gelesen: Dezember 2012

 

Klappentext:

Die leidenschaftliche Violinistin Summer findet Erfüllung in der Musik. Sie spielt nachmittags in der Londoner U-Bahn auf ihrer Violine Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ und bekommt ein erstaunliches Angebot: Summer soll ein privates Konzert in der Krypta einer Kirche geben – doch muss sie dabei nackt sein,während den anderen Musikern die Augen verbunden werden. Summer spürt, wie sehr der Auftraggeber sie anzieht und in ihrer bisher unbekannte Saiten zum Schwingen bringt. Sie beginnt eine intensive erotische Liaison, doch hat eine alles verschlingende Beziehung ohne Tabus bestand?

 

Meine Meinung:

Ich habe das Buch nach 184 Seiten abgebrochen. Meiner Meinung nach ist es überhaupt nicht mit Shades of Grey zu vergleichen. Hier geht es wirklich nur um Sex und Erniedrigung. Mir fehlte von Anfang an die eigentliche Geschichte. Die Charaktere wurden überhaupt nicht genauer beschrieben und man erfährt bis zu dem Zeitpunkt wo ich abgebrochen habe überhaupt nichts von ihnen. Irgendwann kann man diese ständigen Beschreibungen der Sexhandlungen einfach nicht mehr lesen. Mal sehen, ob ich es irgendwann wieder zur Hand nehme. Habe auch noch den 2. Teil auf meinem SuB.

 

Sterne:  ½ von 5

@ Amazon.de
@ Amazon.de
@ Amazon.de
@ Amazon.de

Kein Trailer vorhanden

Sie möchten ein Buch von mir rezensieren lassen oder andere Aktionen planen?
Dann kontaktieren Sie mich per eMail

oder mit dem

unteren Kontaktformular

Einfach auf das Bild klicken
Einfach auf das Bild klicken
Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Skoobe

Buchverleih

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger