Bernadette Olderdissen, geboren in der Nähe von Köln, lebt seit 2011 in Toulouse im Süden Frankreichs, zwischen Atlantik und Mittelmeer. Sie arbeitet hauptberuflich als Lehrerin für Deutsch als Fremdsprache. Daneben schreibt sie Reisereportagen für verschiedene Medien, darunter spiegel online und das Schweizer Globetrotter Magazin. 'Grazie, Genova - Zwei Jahre al dente' ist ihr erster Roman, aber weitere sind bereits in Planung.  (Amazon.de)

(Amazon.de)

 

Grazie, Genova  -  Zwei Jahre al dente
von
Bernadette Olderdissen

 

 

 

 

Genres:                Roman

Verlag:                  Amazon

ISBN                    XXX

Erschienen:         05. Juni 2014 (Taschenbuch)

Einband:              Kindle E-Book

Seiten:                 410

Preis:                   2,99 €   E-Book (Rezensionsexemplar)

                           11,76 €  Taschenbuch

Gelesen:             24. August 2014 bis 27. August 2014

 

Klappentext:

So hatte Ruth sich das nicht vorgestellt! Als sie mit zwei Koffern im Schlepptau nach Italien zieht, träumt sie vom Dolce Vita. Doch um zu bewältigen, was sie dort erwartet, braucht sie vor allem eins: viel Biss. Alle beneiden Ruth, als ihr Traum plötzlich wahr wird: Sie bekommt eine Stellenzusage in der norditalienischen Stadt Genua und wandert Hals über Kopf nach Italien aus. Doch statt Dolce Vita erwarten sie Genuas stinkende Altstadtgassen, eine Wohnung voller Schimmel und ein Job in einer chaotischen Sprachenschule. Bei den Behörden kommt Ruth nur alla Schnecke voran. Ihre ersten Italienischkenntnisse erwirbt sie dank der ständig fluchenden Nachbarn. Als endlich amore und passione in Ruths Leben einziehen, bekommt sie erste Heimatgefühle, aber Italien hält noch eine Menge Überraschungen und Trubel für sie bereit ...

 

Rezension:

Inhalt:  siehe Klappentext

 

Meine Meinung:

Schreibstil:   Der Schreibstil ist zwar flüssig geschrieben, konnte mich jedoch überhaupt nicht in seinen Bann ziehen. Ständig erscheinen italienische Sätze, die dann jedoch nicht übersetzt werden.

Charaktere: Mit der Hauptprotagonistin Ruth konnte ich mich überhaupt nicht anfreunden. Sie ist während dem ganzen Buch nur am jammern und verfliest in Selbstmitleid. Keine Ahnung, warum sie dann so lange in Italien geblieben ist.

Mein Fazit:  Ich habe den Roman von der Autorin Bernadette Olderdissen als Rezensionsexemplar bekommen und habe mich auch sehr auf das Buch gefreut. Am Anfang fand ich es noch ganz witzig, aber mit der Zeit stellte ich sehr schnell fest, dass der ganze Roman eine einzige Schimpferei über Italien, den Italienern und der Stadt Genua ist. Die Protagonistin bekommt ohne Vorkenntnisse eine Stelle als Lehrerin in Genua, hat aber eigentlich gar keine große Lust zu arbeiten. Sie verfliest ständig in ihrem Selbstmitleid und ist nur am jammern. Was sehr auffallend ist, sie spricht ja kaum italienisch, kann sich aber zwischendurch wunderbar mit den Italienern unterhalten, bevor sie plötzlich wieder einen Sprachübersetzer braucht. Immer wieder, fast in jedem Kapitel, benutzt sie dabei das Wort „Casso“ (Vulgärausdruck für Penis), was unheimlich nervte und an mancher Stelle überhaupt nicht passte. Auch mit anderen Schimpfwörtern geizte die Schriftstellerin nicht.

Ich habe mich Seite um Seite durchgerungen und wartete immer auf die eigentliche Geschichte, auf einen Sinn in diesem Buch. Konnte aber bis zum Schluss dem Roman nichts abgewinnen.

Es tut mir sehr leid, für Bernadette Olderdissen, da ich ja weiß, wie viel Arbeit in so einem Roman steckt. Es gibt bestimmt auch sehr viele Leser, die an diesem Roman ihre Freude hätten. Trotzdem gebe ich dem Roman 2 Sterne, weil er zwischenzeitlich sehr amüsant war. Mich persönlich konnte er jedoch nicht begeistern.

 

Sterne:  2 von 5

 

NEU AB DEM 01.11.2017

Habt Ihr Lust über Whatsapp-Feed alles rund um meine gelesenen Bücher, Rezensionen, YouTube Videos und vieles mehr zu erfahren?

Dann klicken Sie einfach auf den Whatsapp-Button oben.

@ Amazon.de
@ Amazon.de

Testleserin

von Any Cherubims

neuen, bald erscheinenden

Roman.

Kein Trailer vorhanden

Sie möchten ein Buch von mir rezensieren lassen oder andere Aktionen planen?
Dann kontaktieren Sie mich per eMail

oder mit dem

unteren Kontaktformular

Einfach auf das Bild klicken
Einfach auf das Bild klicken
  1.  Skoobe

Buchverleih

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger