Die Amerikanerin Anne Rivers Siddons arbeitete als Journalistin, bevor sie sich dem Schreiben widmete. Inzwischen hat sie in den Vereinigten Staaten sieben Romane veröffentlich. Ihre Heimatstadt Atlanta, der Heimat Margaret Mittchells, ist sie immer treu geblieben.

 

Straße der Pfirsichblüten

 

Von 1993

671 Seiten

Drama

 

Lucy Bondurant ist fünf Jahre alt, als sie mit ihrer Mutter in das geräumige Haus ihres Onkels in der Peachtree Road kommt. Von diesem Tag an werden

Lucy und ihr zwei Jahre älterer Cousin Shep unverbrüchliche Freunde. Und zwei Dinge bringt sie Shep schon an diesem ersten Tag bei: Was für die Landschaft

und Stimmung meines kleinen Lebens umwälzende Veränderungen mit sich brachte. Ich erfuhr, dass nicht alle Frauen in der Nacht nach dem Liebesakt weinen.

Und ich erfuhr, dass wir eich waren.

Lucy entwickelt sich im Laufe der Jahre zur Draufgängerin, während Shep in den Augen seiner Familie zum Versager wird, da er den gesellschaftlichen Vorstehllungen des höflichen und geselligen Südstaaten Gentleman nicht entspricht.

Geschickt versteht es die Autorin, ihre beiden Hauptdarsteller in die Problematik der

damaligen Zeit, Amerika zwischen 1945 und 1965, einzubinden.

 

@ Amazon.de
@ Amazon.de

Kein Trailer vorhanden

Newsletter abonnieren:

Subscribe to our mailing list

* indicates required

Sie möchten ein Buch von mir rezensieren lassen oder andere Aktionen planen?
Dann kontaktieren Sie mich per eMail

oder mit dem

unteren Kontaktformular

Einfach auf das Bild klicken
Einfach auf das Bild klicken
Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

  1.  Skoobe

Buchverleih

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger