Die Chroniken der SeelenträgerinBand 1 - “Der Wächter” von E. Snyder

 

Genres: Fantasyroman

Verlag: E.Snyder

ISBN: 978-1482633085

Erschienen: 2013

Einband: E-Book

Seiten: 298 Seiten

Gelesen: 24.Juni 2013 bis 30.Juni 2013

 

Klappentext:

Jenny will doch nur ein normaler Teenager sein! Doch sie ist krank. Starke Kopfschmerzen, Sehstörungen und düstere Träume plagen sie. Ein Blackout verschlägt sie an einen weit entfernten Ort. Und dann ist da Konrad: Der geheimnisvolle Neue. Er eröffnet ihr den Blick in eine Welt, in der Licht und dunkel miteinander ringen und in der sie die Auserwählte einer Rettung verheißenden Prophezeiung zu sein scheint.

 

Rezension:

Jenny hat langsam ein eigenartiges Gefühl. Warum ist ihr immer schwindelig, sie leidet unter Kopfschmerzen und wo kommen die Halluzinationen her, bei denen sie Übergriffe auf fremde Personen erlebt und verschiedenste Gestalten, die nicht von dieser Welt zu sein scheinen, sieht. . Außerdem ist sie unglücklich verliebt und der Typ scheint sich überhaupt nicht für sie zu interessieren. Und dann bekommt sie einen neuen Mitschüler: Konrad. Warum ist Jenny gleichzeitig fasziniert und abgestoßen von ihm. Jenny ist ein typischer Teeny, der sich heute in den verliebt und morgen in einen anderen.

Als ihr dann selber ein Unglück geschieht, ist es Konrad, der ihr hilft und nach und nach klärt sich auf, dass Jenny etwas besonders ist und das sie die Auserwählte ist, die die Menschheit retten soll.

 

Meine Meinung:

Dies ist der erste Roman der Schriftstellerin und mein 2. den ich von ihr gelesen habe. Er hat mich wahnsinnig gefesselt und noch mehr fasziniert, als „Katzen- alarm“. Ich konnte das Buch nicht mehr weglegen und habe in jeder freien Sekunde daran gelesen. E.Snyder schreibt in einer sehr realistischen Art über Jugendliche und ihre Probleme und dann bringt sie aber so faszinierende Fantasy mit hinein, dass ich wirklich begeistert war. Freue mich schon auf die Fortsetzung des Romanes.

 

Sterne: 5 von 5

 

Katzenalarm – 4 Musketiere auf Freierspfoten von E. Snyder

 

Genres: Tierroman

Verlag: E.Snyder

ISBN: 978-1-484-946763

Erschienen: 2013

Einband: Taschenbuch

Seiten: 227

Gelesen: 17.Juni 2013 bis 23.Juni 2013

 

Klappentext:

Mohrle, Pauline, Schoko und Brownie führen bei ihrer Katzenmama Linda ein Leben wie im Paradies. Doch die Vertreibung droht: Linda beabsichtigt, eine fünfte Katze aufzunehmen. Katzenalarm !!! Die Miezen sind sich einig wie nie: Fünft sind eine zu viel! Gemeinsam gehen sie jagen. Keine Mäuse, sondern einen mann für Linda, der sie auf andere Gedanken bringen soll. Doch wo finden Wohnungskatzen den? Im Internet? So pirschen die Vier durch die virtuelle Welt, legen Köder auf diversen Paarungsseiten aus, lauern auf Beute. Nicht ahnend, dass sie geradewegs auf die große Katastrophe zusteuern…

 

Rezension:

Die vier Katzen von Linda sind eigentlich sehr zufrieden mit sich und ihrer Wohnungs-Welt. Da hören sie in einem ein Telefongespräch von Linda mit ihrer Mutter einen schockierenden Satz: Zeit für eine neue Katze. Das trifft die Katzen hart. Jetzt wo sie sich alle vier mehr oder weniger „zusammengerauft“ haben und bis auf kleine Reibereien alles entspannt ist, soll eine weitere Katze einziehen? Nie im Leben. Und so entscheiden die 4 Samtpfoten, dass ein Mann her muss, der Linda von ihrem Vorhaben abbringen soll. Kurzerhand schalten sie, während Linda nichts davon weiß, über Lindas Laptop eine Kontaktanzeige. Natürlich aus Katzensicht, was für den Leser mehr als zweideutig ist.

 

Meine Meinung:

Ich habe das Buch sehr genossen und es hat mich sehr amüsiert. Gerade wenn man selber 3 Katzen besitzt, macht man sich während dem lesen so seine Gedanken. Immer wenn meine Katzen ähnliche Dinge machen, wie die 4 Musketiere aus dem Roman, überlege ich jetzt, was sie denken könnten.

Es war mein 1. Roman von der Schriftstellerin, die mir das Buch geschenkt hat. Eine wunderbare Signatur machte das ganze wirklich perfekt.

Habe anschließend gleich den ersten Roman von ihr gelesen, der vor diesem Buch erschienen ist.

 

Sterne: 4 von 5

 

@ Amazon.de
@ Amazon.de

    317 von  384 Seiten 

gelesen

Kein Trailer vorhanden

Sie möchten ein Buch von mir rezensieren lassen oder andere Aktionen planen?
Dann kontaktieren Sie mich per eMail

oder mit dem

unteren Kontaktformular

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Skoobe

Buchverleih

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger