Mo

11

Sep

2017

Meine Rezension zu Wiebke Lorenz "Bald ruhest du auch"

@ Amazon.de
@ Amazon.de

Bald ruhst du auch

von

Wiebke Lorenz

 

Genre:   Thriller

Verlag:   Diana Verlag

Erschienen:   16. März 2015

ISBN:   9783453291713

Seiten:   448

 

Klappentext:

Nach dem Unfalltod ihres Mannes fühlt Lena sich wie in einem Albtraum. Aber sie weiß, dass sie leben muss – für ihr Kind, denn Lena ist im achten Monat schwanger. Dabei ahnt sie nicht, dass ihr der wahre Horror erst noch bevorsteht. Vier Wochen nach der Geburt ist die kleine Emma plötzlich spurlos verschwunden. Entführt aus ihrer Wiege. Schon bald wird Lena klar: Sie soll büßen. Doch wofür? Ein perfider und grausamer Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

 

Meine Meinung:

Der Roman beginnt gleich mit einem schrecklichen Unfall, den Wiebke Lorenz sehr detailgetreu beschreibt. Schon dieses Kapitel hat mich umgehauen und ich dachte so bei mir, wow, dass kann ja "heiter" werden. 

In dem Roman lernen wir Lena kennen. Sie ist glücklich verheiratet und sie erwarten ihr erstes Kind. Doch dann hat ihr Mann eben diesen schrecklichen Unfall und Lena steht plötzlich alleine da.  Es reist ihr die Füße unterm Boden weg und sie weiß nicht, wie sie dass alles jetzt alleine bewältigen soll.

Dann wird die süße Emma geboren und Lena versucht, ihre Trauer zu überwinden, um für das kleine Mädchen da zu sein.

Doch es passiert das unfassbare. In einem kurzen Moment, in dem Lena nicht aufmerksam ist, wird Emma entführt und ein Spießrutenlauf beginnt. Sie soll keine Polizei einschalten, sonst würde Emma sterben. Lena hält sich daran und begibt sich ganz alleine auf die Suche nach ihrer Tochter. Einzig ihre Schwiegermutter hält zu Lena, aber selbst ihr erzählt Lena erst nichts von der Entführung. 

Wiebke Lorenz versteht es immer, einen in ihre Geschichten hineinzuziehen. Allerdings ist der Roman nicht unbedingt etwas für schwache Nerven. Es ist nicht nur der Anfang, der einem den Atem raubt, nein, es geht in dem ganzen Buch hoch und runter. Manchmal habe ich wirklich vergessen Luft zu holen. 

Immer wieder war ich mit dabei, diese Entführung aufzuklären, aber an den Täter, der letztendlich dann heraus kommt, hätte ich nie gedacht. 

 

Sterne:      4 von 5 Sternen

0 Kommentare

Fr

08

Sep

2017

Endlich ! Der dritte Teil der Nebelsphären-Reihe

Heute ist es endlich soweit und der 3. Teil der Nebelsphären-Lübeck-Reihe erschien bei Amazon als Kindle-E-Book.  Zum Start des neuen Romans gibt es Ihn für nur 3,99 € und sicherlich sind viele genauso aufgeregt wie ich, dass es endlich mit Sofie, Jan und Xavosch, weiter geht.  Wie wird Sofie sich letztendlich entscheiden? 

Ich werde auf jeden Fall noch heute Abend mit diesem Buch weiterlesen und habe dafür den Roman von Gabriela Kasperski kurzzeitig unterbrochen. Aber meine Neugier ist so groß, dass ich einfach nicht warten kann.

Wer von Euch kennt den die ersten beide Teile der Nebelsphären-Lübeck-Reihe?  Und seit Ihr genauso gespannt wie ich?

Klickt einfach auf das Cover, dann landet Ihr direkt bei Amazon und könnt Euch die Trilogie herunterladen.  

@Amazon.de
@Amazon.de
@ Amazon.de      1. Teil
@ Amazon.de 1. Teil
@ Amazon.de  2.Teil
@ Amazon.de 2.Teil

Wenn Ihr die Trilogie noch nicht kennt, möchte ich Sie Euch wirklich ans Herz legen. Es handelt sich hier um einen Fantasyroman der Extraklasse und ich garantiere Euch Spannung, Liebe und Kämpfe.

 

Schreibt mir doch einen Kommentar, wenn Ihr diese Reihe auch schon gelesen habt oder mitten drin steckt.  Ich würde mich sehr freuen.

Nun möchte ich Euch noch ein schönes Wochenende wünschen und vielleicht lässt sich ja bei dem Ein- oder Anderen die Sonne blicken. 

 

Viele liebe Grüße

 

Eure Nady

0 Kommentare

Fr

01

Sep

2017

Mit diesem Thriller beginne ich heute

Hallo meine lieben Bücherfreunde,

als erstes möchte ich Euch einen guten Start in den September 2017 wünschen.

Ich bin gestern noch pünktlich mit meinem Roman von Linda Newbery "Der Tag, an dem Rose verschwand" fertig geworden.  Meine Rezension zu diesem Buch folgt in den nächsten Tagen.

 

Heute möchte ich mit einem Krimi/Thriller beginnen, den ich von Storybakery Verlag als Rezensionsexemplar erhalten habe.

@ Amazon.de
@ Amazon.de

Es handelt sich um den Roman von Gabriela Kasperski "Besondere Umstände - Der zweite Fall für Schnyder & Meier".  

Leider habe ich bisher den 1. Band von dieser Reihe "Die gefallene Schneekönigin" noch nicht gelesen. Ich hoffe jedoch, dass es immer abgeschlossene Geschichten dieses Ermittler-Duos sind. Auch der 3. Teil ist schon erschienen. Er trägt den Titel "Sicht unsichtbar". 

Ich bin sehr gespannt, wie er mir gefällt. Anscheinend soll er ja sehr spannend sein. 

 

Klappentext:

Zita Schnyder hat den Master in Psychologie mit Bestnote bestanden und ihren Sohn entbunden, das Leben könnte nicht besser sein. Da wird aus dem Waldstädter Krankenhaus  ein Baby entführt und Zitas Nachforschungen führen sie in den Geburtsvorbereitungskurs "MamYoga". Ihr Partner, der Commissario Werner Meier, ist derweil komplett überfordert, von seinen Vatergefühlen und vom Mord an einer Sozialarbeiterin. Als das Drama um verschwundene Babys immer grössere Dimensionen annimmt, müssen sich Schnyder&Meier zusammenraufen und in einem Wettlauf gegen die Zeit diesen Fall lösen, der ihnen so nahe geht wie nichts zuvor - ist auch ihr Baby in Gefahr?

 

Außerdem habe ich vor, wieder ein Hörbuch im September zu hören. Leider bin ich im August, nicht wie erwartet, dazu gekommen.

Ich habe mir das Hörbuch von "FederLeicht. Wie fallender Schnee (FederLeichtSaga 1)" von Marah Woolf bei Audible heruntergeladen. 

Ich hoffe, dass ich wieder abends zum malen komme. Da kann ich mich am besten auf ein Hörbuch konzentrieren und dabei so wunderbar entspannen.

Vielleicht habt Ihr ja ein tolles Hörbuch gehört und könnt mir eines empfehlen. Würde mich sehr darüber freuen.

So, jetzt wünsche ich Euch ein wunderschönes Wochenende und freue mich, als nächstes mein Lesemonat August 2017 mit Euch zu teilen.

 

Bis bald

Eure Nady

0 Kommentare

Mo

28

Aug

2017

Rezension: Runaway von David Sedlaczek

@ Amazon.de
@ Amazon.de

Runaway

von

David Sedlaczek

 

 

Genre:                   Thriller

Verlag:                   Nova MD

ISBN:                     978-3-9611-1500-6

Erschienen:          31. Juli 2017

Meine Ausgabe:    Kindle-E-Book

Seiten:                   432

 

 

 

Klappentext:

Wegen des Mordes an seiner Frau sitzt Frederick Hagel seit 18 Jahren in der geschlossenen forensischen Psychiatrie. Gefügig gemacht durch unzählige Medikamente. Ohne Aussicht auf Entlassung. Eines Abends läuft im Aufenthaltsraum die Übertragung eines belanglosen College-Baseballspiels. Eine Großbildaufnahme zeigt das Publikum. Er will nicht glauben, was er gerade dort oben auf dem kleinen Fernseher gesehen hat. Ein verzweifeltes Katz-und-Maus-Spiel beginnt ...

Autor:
David Sedlaczek wurde am 11. Februar 1982 geboren. Er besuchte die Highschool in den USA und machte sein Abitur in Deutschland. Nach einem Digital Filmmaking Studium begann er ein Studium der Visuellen Kommunikation, merkte aber sehr schnell, dass seine eigentliche Leidenschaft das Schreiben ist. Schon als Kind war er fasziniert vom Geschichtenerzählen, und fing langsam mit dem Schreiben an. 
'Runaway' ist sein erster Thriller.
www.DavidSedlaczek.com      www.facebook.com/AutorDavidSedlaczek/

gelesen vom  27. August 2017   bis  28. August 2017   bei 45% abgebrochen

Meine Meinung:
Das Cover hat mich nicht sehr angesprochen. Ich finde es relativ einfach und unspektakulär und hat eigentlich mit dem Inhalt des Buches überhaupt nichts zu tun.
Allerdings hat mich der Klappentext um so mehr angesprochen. Ich erwartete einen spannenden Thriller und habe mich voller Neugier ans Lesen gemacht.
Am Anfang fand ich mich recht schnell in das Buch rein, allerdings viel mir gleich auf, dass David Sedlaczek einen sehr sprunghaften Schreibstil hat. Man konnte sich also nicht einfach so in den Roman fallen lassen, sondern musste sich sehr konzentrieren.  Mitten in einer Szene, sprang er im nächsten Absatz plötzlich an einen ganz anderen Ort und man musste höllisch aufpassen, um dem ganzen richtig folgen zu können.
Dieses Problem zog sich auch über weitere Kapitel hinweg. Der Hauptprotagonist Frederick Hagel, der eigentlich ein studierter Lehrer ist, handelt so abwegig, dass es mehr als unglaubhaft herüber kam. Seine Frau veruntreut zusammen mit einem Kollegen, auf der Band in der sie arbeitet, Gelder. Als Frederick das bemerkt (wie auch immer wird nicht erwähnt), versucht er seine Frau Linda davon zu überzeugen, damit aufzuhören.  Doch Linda denkt nicht daran und zieht zu ihrer Freundin, weil sie kein Interesse mehr an der Ehe hat. Davon hat Frederick natürlich bisher “überhaupt” nichts bemerkt. Schließlich soll er sie umgebracht haben und die Polizei kommt ohne einen Durchsuchungsbefehl in die Wohnung und sucht alle Räume ab. Man weiß eigentlich gar nicht warum, Was sie zu finden hoffen.

  Der Schreibstil ist so sprunghaft und unübersichtlich, dass es mir keine Freude machte, an dem Roman weiter zu lesen.  Aber trotz alle dem, habe ich mich dazu gezwungen und diese unglaubwürdigen Szenen gingen weiter. Ohne das es wohl eine Leiche gibt, wird Frederick verhaftet, plötzlich freigesprochen und in eine psychiatrische Anstalt gesperrt. Ich möchte nochmals erwähnen, dass er ein studierter Lehrer ist.
Dort wird er anscheinend mit sehr vielen Medikamenten still gehalten. Allerdings ist er, trotz der starken Medikamente die der Autor hier auflistet, immer noch in der Lage klar zu denken. Völlig unglaubhaft, wenn man sich etwas mit diesen Psychopharmaka auskennt. Schließlich, nach über zwanzig Jahren, gelingt ihm auch noch die Flucht und er ist körperlich so fit, dabei wurden sportliche Aktivitäten in der Psychiatrie nicht erwähnt und auch von der Wirkung der starken Medikamente ist nicht mehr die Rede,  dass er stundenlang durch Wälder und Felder rennen kann. Er setzt sich sogar öffentlich in ein Restaurant, klaut das Geld vom Nachbartisch, um bezahlen zu können. Dabei wird nichts davon geschrieben, wie sich die Klinik verhält, die ja schließlich einen "sehr kranken" Menschen vermisst.
Schlussendlich habe ich den Roman nach 45% endgültig abgebrochen. Es waren so einige Schreib- und Satzfehler in dem Buch und ich musste so gut wie auf jeder Kindleseite etwas markieren, was nicht stimmte.  Am meisten störten mich jedoch die oben beschriebenen ständigen Szenenwechsel ohne das irgendwie beschrieben wurde, wie es dazu kam.
Mein Gefühl, dass das Buch von keinem  Lektorat kontrolliert wurde,  verstärkte sich, je weiter ich in dem E-Book  kam.  Wie manche hier 5 Sterne geben konnten ist mir echt schleierhaft. 
Der Autor wollte wahrscheinlich einen spannenden und schnell fließenden Thriller schreiben und hat es da einfach übertrieben. Die Idee der Geschichte selber finde ich gar nicht so schlecht und mit einem anständigen Lektorat wäre der Roman sicherlich auch erfolgreicher.  Es handelt sich hier um den Debütroman von David Sedlaczek und er sollte ihn nochmals überarbeiten und lektorieren lassen.

Sterne:     So wie der Roman jetzt ist, kann ich leider nur 1 Stern geben.

 

0 Kommentare

Di

22

Aug

2017

"Das warme Licht des Morgens" von Franziska Fischer / Meine Rezension

@ Amazon.de
@ Amazon.de

Das warme Licht des Morgens

von

Franziska Fischer

 

erschienen:            31. März 2017

ISBN:                      978-3-426-30547-8

Seiten:                    382

Verlag:                    Droemer-Knaur

 

Klappentext:

Das Licht, die Farben, der Ausdruck in den Augen Fremder – das sind die Zutaten, die Levi für seine Gedichte und Romane braucht. Doch als er bei einem Brand ein kleines Mädchen aus dem Feuer rettet und dabei sein Augenlicht verliert, bricht für den erblindeten Schriftsteller eine Welt zusammen. Nie wieder sehen bedeutet für ihn auch nie wieder die richtigen Worte finden. Verzweifelt zieht er sich immer mehr aus dem Leben zurück. Bis er eines Tages Rea kennenlernt, die neue Kellnerin in dem Café, in dem er immer Essen geht. Sie wird seine Vertraute, durch ihre Augen lernt er wieder sehen und mit ihren Händen schreiben. Auch sie hat mit einem großen Verlust zu kämpfen, der noch viel schwerer wiegt als seine Blindheit. Doch das verrät sie ihm nicht.

 

Autorin:

Franziska Fischer wurde 1983 in Berlin geboren. Bereits während des Studiums (Literaturwissenschaft und Spanische Philologie) begann sie, als Lektorin zu arbeiten. 2013 publizierte sie ihren Debütroman "Das Meer, in dem ich schwimmen lernte", der einen Teil ihrer Reiseerfahrungen in Mexiko widerspiegelt. Sie ist Mitglied des im September 2016 gegründeten Autorenlabels INK REBELS (ink-rebels.de)

 

Meine Meinung:

Ich habe den Roman vom Droemer Knaur Verlag als Rezensionsexemplar angeboten bekommen. Das Cover hat mir sofort gefallen und der Klappentext versprach eine sehr emotionale Story zu werden. Da habe ich mich natürlich sehr gefreut, als ich ihn dann auch zugeschickt bekommen habe.

Als ich mit dem Lesen begann, war ich am Anfang etwas vom Schreibstil irritiert und dachte, dass mich hier ein eher schwierig zu lesender Roman erwartet.  Aber je länger ich in dem Buch gelesen habe, desto besser konnte ich mich in die Charaktere hineinversetzen.

Der Roman wird aus zwei Sichten geschrieben. Einmal ist da der Hauptprotagonist und Schriftsteller Levi Bäremreiter. Wie man auch schon im Klappentext erfährt, ist Levi mitten in seiner aufstrebenden Karriere, erblindet.  Er rettete ein kleines Mädchen aus einem brennenden Haus und wurde dabei selber so stark verletzt, dass er sein Augenlicht verlor.  Für ihn ist damit seine Karriere und sein Leben dahin. Er verkriecht sich in seiner Wohnung, der einzige Ort wo er sich inzwischen auskennt.  Doch er gibt sich immer mehr auf. Irgendwann duscht er nicht mehr, zieht keine frischen Klamotten mehr an und vegetiert vor sich hin. Das Essen wird ihm von einem Cafe, welches nur ein paar Schritte entfernt ist, gebracht.  Seine 17jährige Tochter reist ihn dann aus seiner Legasthenie. Sie kommt fast täglich vorbei, putzt und versucht ihren Vater irgendwie wieder aufzubauen.

 

Der Roman ist, wie ich schon sagte, aus zwei Sichten geschrieben. Die meisten Kapitel handeln um Levi und seinen inneren Kampf wieder ins Leben und in seinen Beruf zurückzukehren. Kann er als blinder Mensch Bücher schreiben? Hält er den Druck seines Lektors und des Verlages aus?

Zwischendurch liest man dann Kapitel, die aus der Sicht der Tochter Robin geschrieben sind. Sie kämpft innerlich um die Beziehung, die sie zu ihrem Vater hat, bzw. als kleines Mädchen hatte.

Je länger ich in dem Buch gelesen habe, desto mehr fesselte er mich. Man bekommt so Gedanken wie, was würde ich in der Situation tun? Wie würde ich mit so einem Schicksalsschlag fertig werden?

Das machte das Buch überaus interessant und ich bin froh, dass ich es lesen durfte. 

Dies war der erste Roman, welchen ich von der Schriftstellerin gelesen habe und es werden  bestimmt noch weitere folgen.

 

Sterne:

 

* * * *     4 von 5

 

1 Kommentare

Mo

21

Aug

2017

Mit diesem Buch habe ich gestern begonnen

Götterfunke - Lieb mich nicht

von

Marah Woolf

 

„Sag das nie wieder, hörst du? Hast du verstanden, Jess?" Seine Stimme klang drohend und seine Augen glitzerten vor Zorn. "Liebe mich nicht."
Eigentlich wünscht Jess sich für diesen Sommer nur ein paar entspannte Wochen in den Rockys. Doch dann trifft sie Cayden, den Jungen mit den smaragdgrünen Augen, und er stiehlt ihr Herz. Aber Cayden verfolgt seine eigenen Ziele. Der Göttersohn hat eine Vereinbarung mit Zeus. Nur wenn er ein Mädchen findet, das ihm widersteht, gewährt Zeus ihm seinen sehnlichsten Wunsch: endlich sterblich zu sein. Wird Cayden im Spiel der Götter auf Sieg setzen, auch wenn es Jess das Herz kostet?

0 Kommentare

Mi

16

Aug

2017

Mein aktuelles Buch

Liebe Bücherfreunde,

im Moment lese ich den Roman von Franziska Fischer "Das warme Licht des Morgens" und ich muss sagen, dass er mich oft zum Nachdenken bringt. Irgendwie ist es aber, zumindest in meinen Augen, kein "richtiger" Roman, sondern die Erzählung zweier Menschen (Vater und Tochter), wie sie mit ihrem Schicksal umgehen, bzw. die Beziehung einer Tochter zu ihrem Vater. Der Vater ist durch einen Unfall erblindet und meint, seinen bisherigen geliebten Beruf eines Schriftstellers, nicht mehr ausüben zu können. Auf der anderen Seite ist seine Tochter, die in einzelnen Kapiteln über die Beziehung als Kind zu ihrem immer beschäftigten Vater beschreibt.

Erst war ich nicht so begeistert, doch je länger ich lese, um so mehr fesselt es mich. Vielleicht ist es auch eine Story für Dich !

Sie regt auf jeden Fall zum Nachdenken an, wenn man selber in die Situation des Vaters käme und wie man damit umgehen würde. 

 

Habt Ihr ihn vielleicht auch schon gelesen?

Kennt Ihr die Schriftstellerin Franziska Fischer?

 

Mich würde Eure Meinung unheimlich interessieren. 

 

Eure Nady

0 Kommentare

So

16

Jul

2017

Mein aktuelles Buch und was ich davor beendet habe

Hallo meine lieben Bücherfreunde,

endlich komme ich mal wieder dazu, Euch einen Blogeintrag zu schreiben.  Ich habe inzwischen schon wieder einige Bücher gelesen, die ich Euch hier kurz zeigen möchte.

Den Roman von Guilliome Musso  "Das Mädchen aus Brooklyn" habe ich natürlich inzwischen längst beendet und anschließend mit dem Roman von

 

@ Amazon.de
@ Amazon.de

Julianna Grohe   "Räuberherz" begonnen, welches bei Amazon erschienen ist.   

Das E-Book kostet 4,99 €  und das Taschenbuch 14,90 €.

Klickt einfach auf das Cover, dann landet Ihr direkt auf Amazon.

 

Ich kann Euch jetzt schon verraten, dass ich total begeistert bin diesem Fantasyroman. Ich habe ja wirklich schon einige Fantasyromane gelesen, aber so etwas war bisher noch nicht dabei. Wirklich überwältigend.

 

Meine Rezension folgt in Kürze !

 

Gleichzeitig möchte ich mich bei der Autorin Julianna Grohe für die Bereitsstellung des E-Books danken. 

Ich werde die Schriftstellerin auf jeden Fall im Auge behalten. 

@ Amazon.de
@ Amazon.de

Nach diesem aufregenden und sehr spannenden Fantasyroman, nahm ich mir ein, wie ich annehme, romantisches Buch zur Hand. Auch diesen Roman habe ich als Rezensionsexemplar vom Knaur Verlag erhalten und möchte mich da sehr herzlich für bedanken.

 

Es handelt sich um den Roman von Julia Fischer "Die Galerie der Düfte".

 

Inzwischen bin ich auf Seite 35 angelangt und kann noch nicht so viel darüber sagen. Der Prolog ist sehr poetisch geschrieben und ich musste mich schon sehr auf den Schreibstil konzentrieren.  

Ich bin sehr gespannt, was mich hier noch erwartet. 

 

Wenn Ihr Euch wundert, warum ich mit dem Roman von Jessica Hawkins "First Taste - Eine Nacht ist nicht genug" so richtig weiterkomme,  das liegt daran, dass das Buch "Räuberherz" mich sehr für sich einnahm und ich nicht mehr aufhören konnte lesen.  

Aber ich werde natürlich auch dieses Buch jetzt weiter auf meinem Kindle lesen.

 

Wie immer würde mich natürlich sehr interessieren, in was für einen Roman Ihr im Moment so Eure Nase steckt und wie es Euch bisher gefällt. Bin ja für Anregungen immer zu haben.

 

So, jetzt wünsche ich Euch noch einen schönen Sonntagabend und bis zum nächsten Mal

 

Eure Nady

0 Kommentare

Mo

26

Jun

2017

Ein weiteres Buch, mit dem ich unbedingt beginnen musste

Nach dem ich den Roman von Guillaume Musso vom Piper Verlag als Rezensionsexemplar zugeschickt bekommen habe,  konnte ich es nicht auf meinen SuB legen, sondern musste sofort mit dem Lesen beginnen.  Ich war so gespannt auf einen Musso, da ich bisher, obwohl ich Bücher von ihm habe, noch kein Buch von ihm gelesen habe. 

Tja und was soll ich sagen, ich kann ihn fast nicht mehr aus der Hand legen. Er ist so spannend und mitreißend, dass ich es in jeder freien Minute zur Hand nehme. 

Jetzt bin ich schon auf Seite 154 und es wurde vom Piper/Pando Verlag nicht zu viel versprochen.  Ein wirklich fesselnder Roman, so dass ich mich jetzt schon wieder verabschiede, den ich muss weiter lesen.

Was lest Ihr den im Moment? Würde mich wirklich interessieren.

 

Alles Liebe

Eure Nady

 

P.S.    Vielen Dank an den Pando Verlag, dass sie mir das Leseexemplar zur Verfügung gestellt haben.

@ Piper.de
@ Piper.de

Das Mädchen aus Brocklyn

von

Guillaume Musso

 

Genre:           Roman

Erschienen:  02. Juni 2016

Seiten:           496

Verlag:           Pendo

ISBN:              978-3-86612-421-9

Zum Buch:   -  hier -

 

 

Klappentext:

Stell dir vor, ich hätte etwas Schreckliches getan. Würdest du mich trotzdem lieben?

Raphaël ist überglücklich, in wenigen Wochen wird er seine große Liebe Anna heiraten. Aber wieso weigert sie sich beharrlich, ihm von ihrer Vergangenheit zu erzählen? Während eines romantischen Wochenendes an der Côte d’Azur bringt Raphaël sie dazu, ihr Schweigen zu brechen. Was Anna dann offenbart, übersteigt alle seine Befürchtungen. Sie zeigt ihm das Foto Dreier Leichen und gesteht: »Das habe ich getan.« Raphaël ist schockiert. Wer ist die Frau, in die er sich verliebt hat? Doch ehe Anna sich ihm erklären kann, verschwindet sie spurlos. Raphaël bittet seinen Freund Marc, einen ehemaligen Polizisten, um Hilfe. Gemeinsam setzen sie alles daran, seine Verlobte wiederzufinden – der Beginn einer dramatischen, atemlosen Suche nach der Wahrheit, die sie bis in die dunklen Straßen von Harlem und Brooklyn führt.

0 Kommentare

Fr

23

Jun

2017

Rezension: Nebelsphäre - Das Licht des Phönix / Johanna Benden

@ Amazon.de
@ Amazon.de

Nebelsphäre - Das Licht des Phönis  

(Teil 2. der Nebelsphäre-Lübeck-Reihe)

von

Johanna Benden

 

Genre:                     Fantasyroman

Erschienen:            01. Dezember 2016

ISBN:                       978-1540802828

Seiten:                 378

Preis:                   Taschenbuch:  13,98 €

                             E-Book:  3,99 €

 

 

 

 

 

 

Rezension:

Ich habe schon den ersten Teil der "Lübeck-Reihe"-"Nebelsphäre - Der Zauber des Phönix" verschlungen. Es war das erste Buch, welches ich von Johanna Benden gelesen habe und ich war sehr begeistert davon. 

Hier gibt es meine Videorezension zum 1.Teil:

https://youtu.be/1Df7xkZ28to

Inzwischen ist die Liebe zwischen Jan und Sofie immer stärker geworden, doch Sofie muss Jan wieder verlassen, da sie auf die Akademie nach Steinburg zurück muss. Der Abschied fällt den beiden unsagbar schwer und dann findet Sofie sehr schnell heraus, dass es sich bei der Akademie in Wirklichkeit um etwas ganz anderes handelt.  Hier bilden die Drachen, Menschen in den magischen Künsten aus. Sie sollen bei einer Bedrohung von Dämonen den Drachen zur Unterstützung dienen.

Doch Sofie stellt sehr schnell fest, dass sie anders ist, als ihre Kommilitonen, den sie ist nicht in der Lage, sich mit den Drachen per Gedanken zu unterhalten.  Somit können natürlich auch die Drachen nichts von ihren wirklichen Gedankengänge hören.

Tja und dann stellt sich heraus, dass es auf dieser Akademie nicht nur darum geht, kämpfen zu lernen, sondern dass die jungen Frauen bei einem monatlichen Zusammentreffen mit den Jung-Drachen zu dessen Gefährden werden soll. Durch einen Blick in die Augen des Drachen und des Mädchens finden sie ihre wahre Gefährden. Doch Sofie lässt das nicht so einfach zu, schließlich liebt sie Jan. Wer legt ihnen und ihrer Liebe ständig Steine in den Weg?

 

Auch dieser 2. Teil hat mich unheimlich fasziniert. Ich muss sogar gestehen, dass ich ihn noch besser fand, als den Ersten und das soll schon etwas heißen.

Es war so spannend zu erfahren, was an dieser Akademie alles passierte und wie Sofie sich gegen die Gegenüberstellungen mit den Drachen wehrt. Dann natürlich das Leiden von Jan, der das immer wieder mit ansehen muss. Es ist so spannend geschrieben, dass man wirklich in das Buch "hineinkriechen" möchte, um zu erfahren, wer die Verbindung von Jan und Sofie dermaßen beeinflussen will.

Der Schreibstil von Johanna Benden hat mich dieses Mal noch mehr überzeugt, sie hat wirklich die Gabe, den Spannungsbogen dermaßen aufzubauen, dass man sich wirklich zwingen muss, das Buch zwischendurch zuzuklappen. 

Sofie und Jan sind mir inzwischen so sehr ans Herz gewachsen und diese Schicksalsschläge, bzw. Hürden die sie ständig überwinden müssen, haben mein Herz höher schlagen lassen.  

Inzwischen ist Johanna Bendens Art zu schreiben und die Geschichte von Nebelsphäre - Die Lübeckreihe einer meiner liebsten Fantasystories und ich bin schon sehr auf den dritten und letzten Band gespannt. 

 

Liebe Johanna danke für die umwerfenden und überaus spannende Lesestunden.

 

 

 Sterne:     *****  5 von 5 

0 Kommentare

Mi

21

Jun

2017

Tränender Abschied / Vorfreude auf was neues

Hallo meine lieben Bücherfreunde,

 

wie ich schon gestern bei Instagram und Facebook gepostet habe, hat mich der Roman von Dani Atkins "Der Klang deines Lächelns" echt fertig gemacht und mich mit triefenden Tränen zurück gelassen. Dieser Roman ging mir so ans Herz, dass mein Mann schon dachte, es wäre etwas passiert. 

Naja, ist es ja auch, allerdings im Buch, was er nur mit einem Kopfschütteln abtat. 

Ich kann Euch sagen, dass ich diese Autorin, mit so einem tollen Schreibstil und dermaßen gefühlsvoller Story, für mich entdeckt habe. 

Nun habe ich voller Freude festgestellt, dass ich noch einen Roman von ihr besitze und zwar "Die Nacht schreibt uns neu". Der wird bestimmt nicht mehr lange auf dem SuB liegen.

 

So, nun möchte ich Euch aber von meiner neuen Lektüre erzählen. 

Ich habe den Roman bei NetGalley angefragt und habe mich sehr gefreut, als ich vom Forever by Ullstein bzw. NetGalley die Zusage erhalten habe.  Ich werde auf jeden Fall noch heute Abend mit dem Lesen beginnen.

Klappentext:

Andrew Beckwith hat sein Herz bereits an ein Mädchen verschenkt – und zwar für immer. Als vor sechs Jahren seine Tochter Bell geboren wurde, hat er sein Bad Boy-Leben aufgegeben. Seitdem ist er überzeugter Single. Denn als Bells Mutter die beiden verließ, schwor Andrew nie wieder eine Frau so nah an sich heran zu lassen, dass er oder Bell verletzt werden könnten. 

Amelia Van Ecken ist unabhängig, clever und tough; und Inhaberin eines hippen Hochglanzmagazins für Frauen. Außerdem steckt sie gerade mitten in einem schmutzigen Scheidungskrieg. Da bleibt keine Zeit für Sex geschweige denn Liebe. Eher vergräbt sie sich in Arbeit. Aber als Amelia und Andrew sich zufällig über den Weg laufen, springt der Funke sofort über. Sie sind aus verschiedenen Welten, aber die Anziehung zwischen den beiden ist unüberwindbar. Perfekte Voraussetzung also für einen One-Night-Stand. Es ist ja nicht so, dass Gegensätze sich anziehen würden… 

Ich bin sehr gespannt auf diesen Liebesroman und ich vermute, dass er auch mit ganz viel Erotik gespickt ist.  Aber ich lasse mich mal überraschen.  

 

So, dass war es für heute.   Als nächstes erwartet Euch meine Rezension zu dem 2. Teil der Fantasyreihe von Johanna Benden "Die Lübeck-Reihe"-"Nebelsphäre - Das Licht des Phönix".  

 

Eure Nady

0 Kommentare

Mo

19

Jun

2017

Meine gelesenen Bücher im Mai 2017

Meine lieben Bücherfreunde,

heute möchte ich Euch wieder einmal auf den neuesten Stand in meiner Bücherwelt bringen.
Als erstes möchte ich Euch gerne zeigen, welches Buch ich gerade lese:

 

Der Klang deines Lächelns

von

Dani Atkins

 

Genre:                 Roman
Erschienen:         01.01.2017
Seiten:                480
Verlag:                 Knaur Verlag

 

Ally und Charlotte haben sich seit 7 Jahren nicht gesehen. Ausgerechnet auf der Intensiv-Station eines Krankenhauses treffen die beiden wieder aufeinander. Ally bangt um das Leben ihres Mannes Joe, der einen Jungen aus einem zugefrorenen See vor dem sicheren Tod rettete, und nun im Koma liegt. Charlotte hingegen betet für ihren Verlobten David, dessen Herz nach einer Virusinfektion schwer geschädigt ist. Während beide Frauen auf ein Wunder hoffen, prasseln Erinnerungen auf sie ein – an ihre gemeinsame Studentenzeit, an Partys, an endlose Sommernächte.

Aber auch an Verrat, an Untreue und daran, dass sie beide David geliebt haben. 
In der dunkelsten Stunde der Nacht müssen Ally und Charlotte eine folgenschwere Entscheidung treffen. Werden Sie mit der Vergangenheit Frieden schließen können? Von dieser Frage hängt am Ende alles ab - sogar das Leben von Joe und David. 

 

                                                    *******************************************

 

Inzwischen bin ich auf Seite 334 angekommen und ich finde den Roman sehr gefühlsvoll. Auch der Schreibstil von Dani Atkins konnte mich sofort überzeugen. Die Kapitel springen immer wieder in die Vergangenheit von Ally und Charlotte, dann wieder in die Gegenwart. So erfährt man, was zu dem Bruch zwischen den beiden Frauen geführt hat. Ich bin sehr gespannt, wohin mich das Buch führen wird und wenn es so endet, wie ich befürchte, werde ich wohl einige Taschentücher bereitlegen. 

 

So, nun möchte ich Euch gerne noch meine gelesenen Bücher von Mai 2017 vorstellen.

Wenn Ihr Interesse an dem ein oder anderen Buch habt, klickt einfach auf das Cover.

Natürlich wird es auch zu jeden Buch noch eine gesonderte Rezension geben.

Meine gelesenen Bücher im Mai 2017

01. Mai 2017  bis 05. Mai 2017^

Sharj und das Wasser des Lebens  von  Audrey Harings                                                 238 Seiten

 

06. Mai 2017  bis   09. Mai 2017

Morgen lieb ich Dich für immer von Jennifer L. Armentrout                                            544 Seiten

 

09.Mai 2017   bis  14.Mai 2017

Die Kleidermacherin  von Nuria Pradas                                                                               144 Seiten

 

11. Mai 2017  bis  12. Mai 2017

Dear Summer (1) - Plötzlich warst du wieder da  von  Ruby Baker                                    56 Seiten

 

13. Mai 2017   bis   14. Mai 2017

Dear Summer (2) - Unser erster Kuss   von  Ruby Baker                                                     62 Seiten

 

15. Mai 2017  bis. 26. Mai 2017

Auch donnerstags geschehen Wunder   von  Manuela Inusa                                             384 Seiten

 

27. Mai 2017

Lena liest ums Leben  von Manfred Mai.                                                                                170 Seiten

 

28. Mai 2017  bis  30. Mai 2017

Der silberne Flügel  von  Tanja Bern.                                                                                     257 Seiten

 

 Lesestatistik

8 Bücher gelesen

1855 Seiten

Ca. 62 pro Tag

 

Kennt einer von Euch schon das ein oder andere Buch?  Ich würde mich sehr gerne mit Euch austauschen. Also scheut Euch nicht und schreibt hier einen Kommentar oder wenn Ihr es lieber etwas privater möchtet, freue ich mich auch über eine E-Mail von Euch.  Schickt diese einfach an folgende Adresse:

nadys.buecherwelt@gmail.com

Ich würde mich wirklich darüber freuen.

 

So, jetzt verabschiede ich mich schon wieder und freue mich Euch demnächst einige Rezensionen zu schicken.

 

Alles Liebe 

Eure Nady

0 Kommentare

Mo

29

Mai

2017

Ein toller Lesemonat Mai

Hallo meine lieben Bücherfreunde,

irgendwie liefen die letzten Monate lesetechnisch nicht all zu gut.  Dafür kann ich im Mai mit wirkliche tollen Büchern aufwarten. 

Den Roman von Manuela Inusa  "Auch donnerstags geschehen Wunder" habe ich sehr schnell gelesen und er hat mir wirklich gut gefallen. Eine Rezension folgt demnächst.  

Dann habe ich nach einem Buch von Manfred Mai aus dem Fabulus-Verlag gegriffen.  Ich habe angefangen zu lesen und konnte das Buch nicht mehr zur Seite legen. Innerhalb von ein paar Stunden habe ich diesen Kinderroman für 10 - 12jährige verschlungen. 

Auch hier werdet ihr demnächst die Rezension bekommen. 

@ Amazon.de
@ Amazon.de

Von der Autorin Tanja Bern habe ich ihr Buch "Der silberne Flügel" zugeschickt bekommen, worüber ich mich sehr gefreut habe.  Diesen Roman aus dem Feelings Verlag, habe ich mir als nächstes zur Hand genommen und es passierte wieder das gleiche, ich konnte und kann ihn kaum mehr auf die Seite legen. Inzwischen bin ich bei Seite 187 und ich kann Euch versprechen, es ist ein toller Roman mit Fantasyanteilen, wobei ich mir wünschte, dass einiges von dem, was Tanja Bern geschrieben hat, wahr wäre.  Aber wer weiß das wirklich so genau !?

@ feelings-ebooks.shop
@ feelings-ebooks.shop

So meine Lieben nun wünsche ich Euch noch einen schönen Montag und würde mich freuen, wenn Ihr unter dem Beitrag kräftig kommentiert. Vielleicht kennt Ihr die Bücher schon und wart genauso begeistert wie ich.

 

Wir lesen uns demnächst wieder hier

 

Eure Nady

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

0 Kommentare

Di

16

Mai

2017

Ein Buch abgebrochen und dann ein wahnsinnig schönes begonnen

Wie Ihr ja sicherlich wisst, habe ich am 09. Mai 2017 den Roman von Nüria Pradas 

"Die Kleidermacherin" angefangen zu lesen.  Dann habe ich jedoch, nach 144 Seiten, das Buch  abgebrochen.  Ich habe mir diese Entscheidung nicht leicht gemacht, weil ich nicht gerne diesen Schritt gehe und ich habe auch wirklich einige Tage weitergelesen und mich dann jedoch am 14. Mai 2017 endgültig dazu entschlossen. 

Warum dem so war und was mich dazu veranlasst hat, diesen historischen Roman zuzuklappen,  werdet Ihr  in meiner Rezension erfahren. 

 

Am nächsten Tag habe ich dann mit einem neuen Roman von Manuela Inusa, der im Blanvalet Verlag erschienen ist, begonnen.

Und was soll ich sagen! Ich habe angefangen zu lesen und konnte es nicht mehr aus der Hand legen.  Auch wenn ich jetzt schon viel von meiner Begeisterung verrate, aber ich habe 142 Seiten in einem Rutsch durchgelesen.  

Ich bin so begeistert von dem Schreibstil, der Geschichte und der Idee die dahinter steckt. Natürlich verrate ich nichts von dem Inhalt, aber Manuela Inusa hat hier eine Story geschrieben, die mich dermaßen fesselt und ich freue mich, wenn ich so schnell wie möglich "Auch donnerstags geschehen Wunder" weiterlesen kann. 

 

Wer von Euch hat "Auch donnerstags geschehen Wunder" schon gelesen und ist genauso begeistert wie ich?  Ich würde mich sehr über einen kurzen Kommentar von Euch freuen. 

 

Eure Nady

@ Amazon.de
@ Amazon.de
0 Kommentare

Di

09

Mai

2017

Kontrolle. Macht.Tod. - Molden und die Fesseln der Angst von Klaus Schuker - Rezension

Kontrolle. Macht. Tod.

Molden und die Fesseln der Angst

von

Klaus Schuker

 

Genre:    Psychothriller

Verlag:    Fabulus-Verlag

ISBN:  978-3-944788-31-9

Erschienen:     28. September 2016

Seiten:    271

 

Klappentext:

"Wenn das Schlimmste droht, kann auch das Schlimme eine Erleichterung sein"

Der Privatdetektiv Molden bekommt einen dubiosen Auftrag und verliebt sich in eine verheiratete Frau. Ohne es zu merken, verfängt er sich im Netz eines sadistischen Serienmörders.

Der Psychokrimi eines Polizisten um Dominanz und Kontrolle - aus wechselnden Perspektiven raffiniert und spannend erzählt.

 

Amazon:

Eine schöne Frau zu quälen verschafft ihm Befriedigung. Ihren Willen zu brechen ist besser als jeder Sex. Von dieser Erkenntnis führen den Unbekannten nur wenige Schritte bis zum perfide kalkulierten Mord. Das erste Opfer ist eine Jurastudentin, das grausame Spiel beginnt. Es wird sechzehn lange, entsetzliche Tage dauern.

 

Wer steckt dahinter? Die Polizei tappt im Dunkeln, während der 54-jährige Privatdetektiv Molden mitten in die Ermittlungen gerät. Für seine Auftraggeberin verfolgt er Spuren, die sich als trügerisch erweisen, und verliebt sich leidenschaftlich in eine faszinierende Frau. Dabei merkt er nicht, dass er unaufhaltsam selbst in den Fokus des Mörders rückt. Und mit ihm Greta, deren bezauberndes Lachen seinen wunden Punkt berührt.

 

Meine Meinung:

Meine Neugierde auf das Buch war recht groß, da ich von Klaus Schuker schon das Buch "Engelsspiel" gelesen habe. Diesen fand ich schon recht gut und ich war wirklich gespannt, was mich hier in seinem neuen Roman erwartet.

Ich wurde nicht enttäuscht. Als ich mit dem Psychothriller angefangen habe, war ich sofort von der Geschichte gefangen.  Schon in den ersten Seiten wird eine schreckliche Szene dargestellt und durch den lebendigen Schreibstil von Klaus Schuker, konnte man sich diese grausame Szene wirklich gut vorstellen. Wow, dachte ich.  Das wird spannend. Es handelt sich hier um einen Mann, der das Bedürfnis bzw. den Drang verspürt, Frauen unter seiner Kontrolle zu bekommen. Seine abartigen Spiele, die er mit den jungen Frauen treibt, haben mir wirklich den Atem geraubt. Zu erst ist es eine Jurastudentin, die er auf grausame Weise unter seine absolute Kontrolle bringt. Dieses Gefühl, endlich Macht über diese Studentin zu haben, alles mit ihr machen zu können und ihre Angst zu spüren ist für ihn wie eine körperliche Befriedigung. Ihren Willen zu brechen ist für ihn besser als jeglicher Sex. 

Die Polizei tapt  im Dunkeln. Und der Serienmörder kann weiterhin sein Unwesen treiben. Insgesamt schlägt er drei Mal zu und jedes Mal wird seine Tat grausamer, da er einen immer größeren Kick braucht.  Ein anonymer Anrufer gibt der Polizei dann einen Tipp. Aber der Beschuldigte hat ein Alibi. Er und seine Mutter beauftragen den 54-jährigen Privatdetektiv Molden herauszufinden, wer der anonyme Anrufer war. So gerät Molden mitten in diesen Fall und merkt erst zu spät, dass der Täter schließlich auch ihn im Visier hat.

Ich habe das Buch wirklich verschlungen und konnte es nicht aus der Hand legen. Die Polizeiarbeiten, die sich etwas im Hintergrund halten, waren präzise und wirkten wirklich ehrlich, was wohl daran liegt, das Klaus Schuker früher selber Polizeibeamter war. 

Er hat den Spannungsbogen immer wieder rapide angezogen und man rätselt wirklich die ganze Zeit mit, wer der Täter sein kann. Auf das Ende war ich jedoch nicht gefasst. Aber es ist spektakulär geschrieben und ich war teilweise wirklich fassungslos. 

 

Wenn man Psychothriller bzw. Thriller mag, die nicht ausschließlich blutig sind, sondern wirklich die Psyche hauptsächlich betrifft, dem kann ich den Roman wirklich wärmstens empfehlen. 

 

Schmetterlinge:      4  von  5

0 Kommentare

Mo

08

Mai

2017

Mein aktuelles Buch

Hallo meine lieben Bücherfreunde,

vor 3 Tagen habe ich mit einem neuen Roman angefangen und was soll ich sagen?  ICH BIN BEGEISTERT !

Deshalb wollte ich Euch jetzt noch schnell diesen wunderschönen Liebesroman empfehlen.  

Ich lese wirklich in jeder freien Minuten weiter und muss mich zwingen, wenn ich aufhören muss.  Ich bin durch Zufall bei Skoobe auf dieses Buch gestoßen. Und da ich bisher alle Bücher von Jennifer L. Armentrout geliebt habe, wollte ich gleich mit Ihrem neuesten Roman beginnen. 

Da er mir nun so unheimlich gut gefällt, wollte ich ihn natürlich auch in meinem Bücherregal  stehen haben. Deshalb habe ich ihn mir heute kurzerhand als broschierte Ausgabe bestellt. 

 

In diesem Roman erlebt man den Beginn einer zarten Liebe, aber ich habe das Gefühl (bin ja erst bei knapp der Hälfte des Buches), dass da noch etwas auf mich wartet, was einem Drama gleich kommt. Irgendwie vermittelt mir Jennifer L. Armentrout, dass da noch etwas Spannendes auf mich wartet..

Ich bin sehr gespannt wie es weiter geht. 

Wer von Euch hat ihn den schon gelesen und wie fandet Ihr ihn. Freue mich sehr auf Eure Kommentare, aber bitte nicht spoilern.

 

Eure Nady

@ cbt Verlag
@ cbt Verlag
0 Kommentare

Mi

03

Mai

2017

Mein erstes Buch im Mai 2017

Guten Morgen meinte lieben Bücherfreunde,

nein, ich habe es nicht vergessen, Euch mein aktuelles Buch, welches ich am 01. Mai 2017 begonnen habe zu lesen, vorzustellen.

 

Das Buch wurde mir von  Books on Demand als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, wofür ich mich natürlich bedanken möchte.

Es handelt sich hierbei um ein zweiteiliges Kinderbuch und das empfohlene Lesealter liegt zwischen 8 - 12 Jahren. Es ist der Roman einer deutschen Schriftstellerin, die mit ihrer Familie in Spanien lebt und unter dem Pseudonym Audrey Harings (übrigens der Mädchenname ihrer verstorbenen Großmutter) schreibt. 

 

Inzwischen habe ich schon fast dreiviertel des 1. Teiles beendet, da es kindgerecht etwas größer geschrieben ist und außerdem sehr viele Illustrationen enthält. 

 

Natürlich werde ich zur gegebener Zeit meine Meinung zu dem Roman veröffentlichen. Aber da ich auch gleich noch den 2. Teil anschließend lesen möchte, habt noch ein bisschen Geduld.

Unter dem Cover findet Ihr übrigens den Klappentext.

 

Alles Liebe

Eure Nady

 

Klappentext:

Für Sharj ist es ein Tag wie jeder andere.

Doch plötzlich ist sie mit ihrem Freund José in einer vollkommen anderen Welt. Dort sollen sie den König retten. 

Als Elfe und Drache stürzen die beiden von einem Abenteuer in das nächste und müssen gegen böse Wesen kämpfen. 

Der Drache wird entführt, da ist es gut, dass Sharj, die Elfe, bereits zwei Freunde gefunden hat, die ihr helfen möchten, José aus den Fängen der bösartigen Stumps zu befreien.  Während Shary sich in dieser fantastischen Welt behauptet, schmieden ihre Pflegeeltern einen teuflischen Plan, um Sharj für immer loszuwerden.

 

0 Kommentare

Mi

19

Apr

2017

Ein Buch für die man starke Nerven braucht

Hallo meine lieben Bücherfreunde, ich möchte Euch als erstes einen ganz lieben Gruß zur Wochenmitte schicken. Die Hälfte der Arbeitswoche ist geschafft.
Gestern bin ich auf Skoobe auf ein Buch gestoßen, was mich sofort in den Bann zog, bzw. auch schockierte. Ich habe es in mein Bücherregal bei Skoobe gestellt und konnte nicht anders, als die ersten Sätze gleich zu lesen. Und dann musste ich schon eine kurze Pause einlegen, um das gelesene zu verkraften. Es handelt sich um eine wahre Begebenheit eines kleinen Mädchens, dass unter schrecklichen Umständen aufwuchs. Gedemütigt und erniedrigt von der eigenen Stiefmutter und Stiefgroßmutter. Erst mit 21 Jahren gelang Amelie die Flucht. Amelie Sander - Als hätte der Himmel mich vergessen Ich werde es jetzt wahrscheinlich Stück für Stück lesen, denn ich glaube, und dass hat mir die liebe Amelie auch bestätigt, ist es sicherlich nicht einfach zu verkraften. Ein Schicksal, mitten in Deutschland! Mitten unter uns und keiner hat etwas bemerkt! Unbegreiflich!

@ Amazon.de
@ Amazon.de
0 Kommentare

Mo

17

Apr

2017

Heute Abend werde ich mit meinem nächsten Buch im April beginnen!

Hallo meine Lieben,

 

nach dem ich den Roman von Mary E. Pearson "Der Kuss der Lüge"  gestern Abend beendet habe, war ich erst einmal nicht gleich fähig mit dem nächsten Buch zu beginnen.  Der Roman war sooo toll und so wollte ich einfach noch etwas darüber nachdenken. Ich bin schon sehr gespannt, wie der 2. Teil wird.  Er war richtig spannend, so dass die 560 Seiten wie im Flug vergangen sind.

 

Heute beginne ich mit einem Thriller, den ich vom Heyne Encore als Rezensionsexemplar erhalten habe.

Es handelt sich um den Roman von Marina Heib "Drei Meter unter Null" und ich bin unheimlich gespannt, wie er mir gefallen wird.

Hat einer von Euch diesen Roman schon gelesen? Wenn ja, wie fandet Ihr ihn?

 

So, jetzt möchte ich Euch noch einen schönen Ostermontag wünschen und freue mich über einen Kommentar von Euch

 

Eure Nady

@ Amazon.de
@ Amazon.de
0 Kommentare

Do

06

Apr

2017

Mit diesem Buch habe ich heute begonnen

Der Kuss der Lüge

von

Mary E. Pearson

 

Diesen Jugendfantasyroman habe ich vom 

One-Verlag als Rezensionsexemplar erhalten. Ich habe mich sehr darüber gefreut und möchte mich natürlich auch beim Verlag bedanken.

 

Das Cover ist so wunderschön und ich bin wirklich gespannt, was micht in diesem Buch erwartet.

 

Hier kommt der Klappentext:

SIE flieht am Tag ihrer Hochzeit.

SIE wird verfolgt, gejagt, geächtet.

Sie ist Lia, die älteste Königstochter von Morrigham und gerade mal 17 Jahre als.

DOCH VON EINEM TAG AUF DEN ANDEREN LÄSST SIE IHR GANZES BISHERIGES LEBEN HINTER SICH...

 

Die ersten Seiten habe ich heute schon gelesen und es fängt sehr spannend an, wenn ich mich teilweise auch sehr beim Lesen konzentrieren musst.  Aber die Story hört sich so spannend an, da lasse ich mich jetzt einfach mal überraschen.

Kennt jemand von Euch das Buch schon?  Wie hat es Euch gefallen?

Bitte nicht spoilern, da ich ja noch am Anfang bin, aber über einen Kommentar würde ich mich freuen.

 

Eure Nady

0 Kommentare

Di

28

Mär

2017

Rezension:   Darkmere Summer von Helen Maslin

Meine lieben Bücherfreunde,

ich freue mich sehr, dass ich Euch heute wieder eine Rezension präsentieren kann. Ich habe den Roman allerdings schon im Februar 2016 gelesen, bin aber bisher nicht zum rezensieren gekommen.  Ganz herzlich möchte ich mich beim Carlsen Verlag für das Leseexemplar bedanken.

So, und nun kommt meine Meinung zu diesem Jugendbuch. Viel Spaß beim Lesen!

Eure Nady

@Amazon.de
@Amazon.de

Darkmere Summer von Helen Maslin

 

Genres:                             Jugendroman

Verlag:                               Carlsen Verlag (Chicken House)

ISBN::                                978-3-551520821

Erschienen:                      25. Februar 20166

Einband:                            gebunden

Seiten:                               400

 

Klappentext:

Der Plan war Sommer, Sonne - und Leo. Schließlich hat Kate seine Einladung auf das alte Schloss nur angenommen, damit sie Zeit mit ihm verbringen kann. Doch seit sie und Leos Freunde in Darkmere sind, ist die Stimmung seltsam. Trotz der idyllischen Umgebung kommen die dunkelsten Seiten in ihnen zum Vorschein. Ist das Schloss wirklich verflucht? Kate fängt an zu recherchieren und stößt dabei auf das Tagebuch von Elinor. Ein Mädchen, das 1825 voller Hoffnung nach Darkmere kam. Um dort die Hölle auf Erden zu erleben ...

 

Meine Meinung:

Cover:   Das Cover sieht atemberaubend schön aus. Die ineinander laufenden, Rose- und Rottöne sind Metallic gehalten und passen unheimlich gut zusammen.  Man hat das Gefühl, durch das Tor zu schauen, und blickt dann direkt auf eine Bucht.  Es handelt sich hier nicht um einen Umschlag, sondern der Druck ist direkt auf das Buch gestaltet worden.  Wenn man es in den Händen hält, fühlt es sich leicht samtig an und man ist versucht, ständig darüber zu streicheln.

Inhalt:  Kate ist heimlich in ihren Schulkameraden Leo verliebt, ist aber der Meinung, dass er sie überhaupt nicht beachtet. Doch dann lädt Leo Kate ein, mit ihm und ein paar Freunden die Ferien auf Darkmere zu verbringen. Es handelt sich hierbei um ein sehr altes Schloss, welches Leo kurz vorher geerbt hat. Kate stimmt natürlich sofort zu und setzt all ihre Hoffnung, Leo in diesen paar Tagen endlich näherzukommen. Doch das Schloss ist so ganz anders, wie sie sich das vorgestellt hat. Alles ist dunkel und Angst einflößend. Die Jugendlichen scheinen sich immer mehr zu verändern und zeigen nur noch ihre schlechten Seiten. Besonders Leo entwickelt sich zu einem Joint rauchenden und aggressiven jungen Mann. Leo berichtet, dass wohl ein Fluch auf dem Schloss läge und alle bisherigen Besitzer eines unnatürlichen Todes gestorben sind. Ist Leo der nächste?

Fazit:

Nach dem ich den Klappentext gelesen und dieses wunderschöne Cover gesehen habe, habe ich mich sehr darüber gefreut, als der Chicken House Verlag mir dieses Jugendbuch als Rezensionsexemplar zukommen hat lassen. Ich erwartete einen spannenden und mystischen Roman und wurde nicht enttäuscht. Der Schreibstil hat mich sofort begeistert und wurde sehr schnell in die Geschichte hineingezogen. Helen Maslin schreibt in zwei Zeitepochen, einmal in dem heute und einmal im Jahre 1825, als Elinor in dem Schloss grausame Dinge erlebte. Gerade diese Kapitel haben mir sehr gut gefallen. Helen Maslin hat sowohl die Charaktere, als auch die Umgebung und das Schloss, sehr lebendig und farbenfroh beschrieben, so dass es mir nicht schwer fiel, mir das ganze bildlich vor Augen zu führen. 

Ein wirklich gelungener  Jugendroman mit leichten Horrorszenarien, paranormalen Aktivitäten und ein bisschen Liebe. Wirklich bis zum Schluss spannend.  Viele Wandlungen in dem Buch waren für mich aber auch voraussehbar, was mir ein wenig die Spannung nahm.  Aber es handelt sich nun mal um ein Jugendbuch und ich finde, dass der junge Leser hier auf seine Kosten kommt.

 

Schmetterlinge:       4  von   5

0 Kommentare

Mi

15

Feb

2017

Ein neues Rezensionsvideo von mir ist online

Hallo liebe Bücherfreunde,

 

ich freue mich sehr, Euch heute eine neue Rezension zeigen zu dürfen.  Es handelt sich um den Roman von  Gabriela Kasperski  "Ins Glück gebloggt" der am 10. Oktober 2016 über den Storybakery Verlag aus der Schweiz, erschienen ist. 

Für die Rezension selber habe ich Euch wieder ein Video gedreht, mein Fazit könnt Ihr aber gerne nochmal auf meiner Seite - Autorin Gabriela Kasperski -  nachlesen. 

©Amazon.de
©Amazon.de

Mir hat der Roman gut gefallen, wenn ich auch nicht unbedingt ein Chickletleser bin. Er ist sehr humorvoll geschrieben und Gabriela Kasperski hat wirklich einen wunderbar lockeren Schreibstil. Aber schaut Euch einfach meine Rezension

Ich hoffe, dass Dir die Rezension gefallen hat und würde mich über einen Kommentar hier unten sehr freuen. 

 

Bis zum nächsten Mal

 

Deine Nady

0 Kommentare

Fr

03

Feb

2017

Meine derzeitig Lektüre

Hallo meine lieben Bücherfreunde,

auch im Januar habe ich nicht so viele Bücher gelesen. Irgendwie komme ich im Moment nicht so oft dazu, mich gemütlich hinzusetzen und meinen aktuellen Roman weiterzulesen. Aber solche Monate gibt es halt.

Deshalb werde ich in den nächsten Tagen meine Lesemonate Dezember 2016 und Januar 2017 zusammenfassen und für Euch ein Video drehen. 

Im Februar habe ich dann mit einem neuen Roman angefangen, der mir bisher sehr gut gefällt.  Ich habe fast schon die Hälfte verschlungen und es macht wirklich Spaß, darin zu lesen.  

Es handelt sich um folgenden Roman:

Klappentext:

Verzweifelt, verlassen und verdächtigt - Nina hat ein Problem.

Ehemann Max will eine Auszeit. Die Kinder fliegen aus. Nicht mal als Babysitter oder Putzfrau ist Nina gefragt. Kein Wunder, löffelt sie zu viel Nutella und fühlt sich beim Klassentreffen wie ein Trostpreis. 

Den Kopf in den Sand stecken? Niemals, meint der fiese Hämmerli in ihrem Kopf.

Darum macht Nina mit beim Club der 45+.

Als Single Pocahontas bloggt sie mit Galgenhumor über späte Schwangerschaften und frühe Menopausen. Bis sie dem Charme eines Fußballtrainers erliegt. Der richt nach Bitterschokolade und ist Polizist. Schwiegermutter Elinor, der paffende Besen, hat Max nämlich als verschollen gemeldet. Und wen hat sie als Schuldige im Visier?

Ins Glück gebloggt - alles, was es braucht, ist Mut und etwas Schokolade.

Wie gesagt, gefällt mir der Roman wirklich gut. Die Schriftstellerin Gabriele Kasperski schreibt mit sehr viel Humor und an der ein- oder anderen Stelle erkenne ich mich selbst in dieser Story.  Herzhaftes Lachen ist bei diesem Buch also garantiert.

 

So, dass war es wieder für heute und wir sehen oder lesen uns bald wieder.

 

Eure Nady

1 Kommentare

Do

19

Jan

2017

future!publish 2017 – die Zukunft der Buchbranche im Blick

Am 26./27. Januar 2017 findet in Berlin die future!publish, der neue Kongress für die Buchbranche, statt.


Auf dem Kongress werden Zukunftsthemen der Produktion und des Verkaufs von Büchern diskutiert. Stichworte sind: Digitalisierung, Metadaten, Big Data oder Publishing 4.0. Daneben wird es Seitenblicke geben auf die Hackerkultur und die Welt des Selfpublishing.

Weitere Themen sind der Umgang mit Open Access oder die Frage, was es heißt, dass die Deutsche Nationalbibliothek künftig dem E-Book Vorrang vor dem gedruckten Buch gibt.

Erstmals in diesem Jahr wird es auch Workshops geben, um den Nutzwert der Veranstaltung noch weiter zu steigern, Themen u. a.: Agiles Arbeiten und die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle.

Die future!publish hatte im Januar 2016 Premiere und versammelte knapp 300 Teilnehmer aus Buchverlagen und Buchhandlungen, aus dem akademischen Bereich und aus Dienstleistungsunternehmen. Das führende Branchenmagazin „Börsenblatt“ lobte die gute Atmosphäre und den gelungenen Themen-Mix.

 

Veranstalter:      Berliner PR-Agentur Literaturtest.

 

future!publish 2017
Der neue Kongress für die Buchbranche
Donnerstag, 26.1.17, 12 Uhr bis Freitag, 27.1.17, 15 Uhr


Wo:   Urania Berlin, An der Urania 17, 10787 Berlin

 

Wenn Ihr näheres wissen wollt, dann schaut doch einfach mal hier vorbei:

Weitere Informationen: http://futurepublish.berlin/programm2017

 

Leider kann ich selber nicht dorthin gehen, da es doch ziemlich weit von meinem Zuhause entfernt ist, aber vielleicht kann ja der ein oder andere von Euch darüber berichten.

 

Liebe Grüße

Eure Nady

0 Kommentare

Mi

18

Jan

2017

Neuzugänge-Video vom Dezember 2016

Hallo liebe Bücherfreunde,

 

heute habe ich für Euch ein neues Video.  Darin zeige ich Euch die Bücher, die im Dezember 2016 bei mir neu eingezogen sind. 

 

Ich hoffe, dass Ihr alle gut ins neue Jahr hineingerutscht seit und ich wünsche Euch Gesundheit, Glück und alles was Ihr Euch wünscht. 

Ich würde mich natürlich freuen, wenn Ihr mir weiterhin treu bleibt und wir uns über Bücher, Filofex, Bullet Journal und Malbücher für Erwachsene, austauschen können.

 

Jetzt aber viel Spaß mit meinem Video

 

Eure Nady

0 Kommentare

Mo

09

Jan

2017

Endlich ist es soweit !!

Meine lieben Bücherfreunde,

 

Meine lieben Bücherfreunde,
endlich ist es soweit und ich wollte Euch ganz schnell Bescheid geben. Der zweite und letzte Teil der "Black Summer" Reihe von Any Cherubim ist als E-Book heute bei Amazon erschienen. 
Ich hatte das Vergnügen, diesen Roman als Testleserin genießen zu dürfen und ich kann Euch versprechen, Ihr werdet begeistert sein. Any hat sich wieder selber übertroffen und einen Roman geschrieben, der voller Spannung, Humor und Liebe gespickt ist. 
Damit Ihr es gleich finden könnt, habe ich Euch hier den Link zu dem 2. Teil. Für die, die den 1. Teil noch nicht gelesen haben, holt Euch gleich beide Teile, den ich verspreche Euch Ihr werdet begeistert sein. Beide Teile kosten als E-Book Kindle je nur 2,99 €.

 

Hier kommt Ihr zu Anys "Black Summer - Lass die Angst niemals dein Schicksal bestimmen"

 

Ich würde mich unheimlich freuen, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlassen würdet, wenn Ihr den ersten und eventuell auch den zweiten Teil gelesen habt. Wie haben Euch die Bücher gefallen? Wart Ihr auch so gefesselt wie ich und konntet das Buch nicht mehr aus der Hand legen?

Ich bin wirklich auf Eure Antworten gespannt.

 

Liebe Grüße

Eure Nady

Black Summer 1  -  Nichts wird mehr so sein, wie es einmal war

Black Summer 2 - Lass die Angst niemals dein Schicksal bestimmen

0 Kommentare

Do

22

Dez

2016

Es gibt ein neues Video von mir:

Meine lieben Bücherfreunde,

 

ich freue mich, heute wieder ein neues YouTube Video präsentieren zu können. 

Heute Mittag hatte ich endlich Zeit, für Euch meine Lesemonate Oktober & November 2016 für Euch zu drehen.

Es waren wieder einige tolle Bücher dabei, aber es wird auch zu jedem Buch noch eine gesonderte Rezension geben. 

Habt einfach noch ein bisschen Geduld.

 

Wie immer würde ich mich über einen Kommentar von Euch freuen und vielleicht habt Ihr auch Lust, Euch in meinem Gästebuch zu verewigen. 

 

So, jetzt geht es aber los. Viel Spaß bei meinem Lesemonatvideo.

 

Eure Nady

0 Kommentare

Do

08

Dez

2016

Ich bin wieder da und zeige Euch heute mein neues Bücherzimmer

Hallo meine lieben Bücherfreunde,

 

endlich ist es soweit und ich beginne nach einigen Monaten Pause, wieder mit meinen YouTube Videos.

Beginnen möchte ich natürlich mit meinem neuen Bücherreich, was ich endlich bekommen habe. Wir haben einen neuen Laminatboden gelegt, Wände tapeziert und gestrichen, Bücherregale aufgebaut und letztendlich habe ich dann alles eingeräumt. Puh, bei über 1300 Büchern war es eine ganz schöne Aufgabe, die von dem einen Zimmer, in dem ich vorher Videos gedreht habe (Schlafzimmer mit Büroecke), in das neue zu schleppen. Aber schließlich hatte ich es geschafft und mein Bücherzimmer ist fertiggestellt.

 

In dem Video unten könnt Ihr nun das Resultat meiner Bemühungen sehen und ich finde, es ist einfach traumhaft schön geworden.

Ich bin gespannt, wie es Euch gefällt, als schreibt einfach einen Kommentar unter das Video bei YouTube, oder direkt hier auf meinem Blog. 

Ich versuche auch relativ schnell darauf zu reagieren.

 

So, jetzt wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und denkt daran, morgen ist Freitag und dann kommt endlich das Wochenende.

 

Alles Liebe für Euch und bis zum nächsten Mal

 

Eure Nady

0 Kommentare

Mo

05

Dez

2016

Diesen wunderbaren Fantasyroman lese ich ab heute

Klappentext:

Wie schafft man es, seinen Freund ohnmächtig zu küssen? Was passiert, wenn die Zeit plötzlich stillsteht?

Seltsame Dinge geschehen im Leben der achtzehnjährigen Hanna Cherryblossom. Hat es etwas mit dem jungen Mann zu tun, der sich immer wieder in ihre Träume schleicht? Als Hanna unfreiwillig Zeugin eines Mordes wird, tritt Lennox aus ihren Träumen in ihr Leben und offenbart ihr, dass sie eine Nymphe ist – eine Zeitwandlerin! Lennox, ein Nachtalb, hat den Auftrag, sie zu ihrem Vater Dominik Dawn zu bringen, einem hohen Ratsmitglied der Zeitwandler. Doch dies ist nicht so leicht wie es scheint: Denn Hannas Kräfte bleiben nicht lange unentdeckt... 

 

Ich bin sehr gespannt auf diesen Fantasyroman einer mir bisher unbekannten Autorin.  Mina Kamp ist Jahrgang 1978 und lebt mit ihrem Lebenspartner und ihrer Tochter in der Nähe von Bremen. 

"Cherryblossom - Die Zeitwandler"  ist der 1. Teil einer Reihe und es ist ihr Debütroman. 

Teil 2  "Cherryblossom - Nymphenherz" ist ebenfalls schon erschienen. 

Außerdem schreibt sie noch als Mina Teichert, weitere tolle Romane. 

 

Hat einer von Euch vielleicht diese Reihe schon gelesen? Und hat sie Euch gefallen?

Würde mich sehr über einen Kommentar freuen.

 

Liebe Grüße

 

Eure Nady

 

0 Kommentare

Sa

03

Dez

2016

Der neue Roman von Johanna I. Benden ist erschienen

Endlich ist es soweit !!!

Der 2. Teil der Nebelsphäre (Lübeck-Reihe) ist erschienen. 

 

Schon der 1. Band "Der Zauber des Phönix" hat mich total begeistert und ich freue mich unheimlich, die Geschichte endlich weiterzulesen. 

Wie wird es mit den Protagonisten weitergehen und welche Überraschungen und Fantasien hält Johanna Benden für uns bereit.

 

Natürlich verrate ich Euch nichts vom Inhalt, da es sich ja um den 2. Teil handelt, aber wenn Ihr Lust habt, dann schaut doch meine Rezension zum 1. Teil in dem unten verlinkten Video an. Von mir hat "Der Zauber des Phönix" damals 5 Schmetterlinge bekommen.

 

An dieser Stelle möchte ich der lieben Johanna ganz viel Glück bei ihrem neuen Roman wünschen und bin davon überzeugt, dass er uns alle wieder begeistern wird.

Vielen Dank auch für das Leseexemplar, liebe Johanna, welches Du mir zur Verfügung gestellt hast.

 

So, jetzt möchte ich Euch noch einen schönen 2. Advent wünschen und wir hören und sehen uns hoffentlich bald wieder,

 

Eure Nady

0 Kommentare

Mi

30

Nov

2016

Meine neue Lektüre:

Hallo meine Lieben:

 

Heute möchte ich Euch das Buch vorstellen, welches ich gestern angefangen habe zu lesen.

Es handelt sich um den neuen Teil der Reihe -  Greenwater Hill Love Stories -  von Sarah Saxx "Außergewöhnlich verliebt".

 

Inhalt:

 

Eine Autopanne zwingt Ted, Tierarzt und Traum aller Schwiegermütter, am Straßenrand zu halten. Ratlos steht er vor der geöffneten Motorhaube, als eine Frau in Schwarz mit ihrem Motorrad neben ihm hält. Die schöne Unbekannte ist genauso schnell wieder weg, wie sie aufgetaucht ist, doch man begegnet sich schließlich immer zweimal.
Sam hat keinerlei Verpflichtungen. Sie sucht mit ihrem Wohnmobil das Weite, wann immer sie in ungemütliche Situationen gerät. Und dafür hat sie ein Händchen, denn sie liebt das Risiko.
Bis Ted in ihrem Leben auftaucht und sich die Wildkatze in ein Schmusekätzchen verwandelt. Wäre da nicht ihre Vergangenheit, die sie immer wieder einholt und den beiden einen Strich durchs Liebesglück zu machen scheint ...

 

Erschienen ist er am:  25. Oktober 2016

Seitenzahl:                   228

 

Wollt Ihr es bei Amazon kaufen, dann einfach auf folgendes Bild klicken.

 

Ich wünsche Euch noch einen wunderschönen Tag und lasst die eisige Kälte nicht in Eure Knochen kriechen. 

 

Eure Nady

0 Kommentare

Mo

28

Nov

2016

Mein erstes Weihnachtsbuch für 2016

Hallo meine lieben Bücherfreunde,

 

heute habe ich mit meinem ersten Weihnachtsroman für das Jahr 2016 begonnen. Es handelt

sich um den Roman von

 

Manuela Inusa  -  Stille Nacht in Cinnamon Falls - 

der 6. Teil der Cinnamon Falls Reihe

 

Inhalt:

Und wieder ist es Weihnachten in Cinnamon Falls - doch ein Todesfall überschattet die Idylle der Stadt.

Ein hoch geschätzter und von allen geliebter Einwohner ist gestorben und Weihnachten wird nicht dasselbe sein ohne ihn. Dennoch möchte die Familie Holiday ein harmonisches Fest feiern, und deshalb bauen die Männer neue Stände für den traditionellen Weihnachtsmarkt, Harrison und Maya sammeln Bücher fürs Obdachlosenheim und auch die Frauen haben eine schöne Idee, wie sie an Weihnachten einigen Menschen eine Freude bereiten können. 

Doch das ist noch nicht alles:  Dallas` Vater taucht plötzlich in Cinnamon Falls auf und Chloe hat ein süßes Geheimnis. 

Erleben Sie ein weiteres Weihnachten in der zimtigsten Stadt der Welt.

 

Preis:    Taschenbuch    3,99 €

               Kindle     0,99 €

 

Kennt Ihr die Reihe um Cinnamon Falls?  Wenn ja, würde ich mich freuen, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst, wie Euch die Reihe gefällt.

 

Liebe Grüße

 

Eure Nady

0 Kommentare

Sa

26

Nov

2016

Einen schönen 1. Advent

Meine lieben Bücherfreunde,

 

ich möchte Euch an dieser Stelle einen wunderschönen 1. Advent wünschen. Gleichzeitig natürlich eine ruhige und besinnliche Vorweihnachtszeit.

 

Jetzt ist es bald soweit und ich werde wieder mit dem Drehen von Büchervideos auf YouTube beginnen. Mein Bücherzimmer ist so gut wie fertig und es kann sich nur noch um einige Tage handeln, dann bekommt Ihr es natürlich auch zu sehen. 

 

Jetzt möchte ich Euch ein schönes Wochenende wünschen und genießt den morgigen ersten Advent!

 

Eure Nady

0 Kommentare

Mi

23

Nov

2016

Folgendes Buch lese ich seit dem 15.November 2016

Secret Fire - Die Entflammten  von  C.J. Daugherty

 

Verlag:             Oetinger

ISBN:                978-3-7891-3339-8

Seitenzahl:      448

 

Vom Hersteller empfohlenes Alter:   14-17 Jahre

 

 

 

Inhalt:

Wird die Liebe das Schicksal besiehen?  Der 17-jährige Sasha setzt sein Leben mit spektakulären Aktionen aufs Spiel - weiß er doch, dass er nicht sterben kann (jedenfalls nicht vor seinem 18. Geburtstag). Grund ist ein uralter Fluch, der seit Generationen auf seiner Familie lastet. Ein Fluch, von dem ihn nur die 17-jährige Taylor erlösen kann. Doch der Preis dafür ich hoch. Ist sie bereit, sich und ihre Zukunft für Sasha zu opfern? Charmant, actionsreich und romantisch: Secret Fire ist der Auftakt eines neuen Zweiteilers von Night-School-Bestseller-Autorin C.J. Daugherty.

 

Autorin:

C.J. Daugherty, Autorin und Redakteurin, arbeitete zunächst als Gerichtsreporterin, u.a. für die New York Times und die Nachrichtenagentur Reuters. Später veröffentlichte sie Reiseführer, zum Teil zusammen mit ihrem Mann, dem Autor und Filmproduzenten Jack Jewers.  Mit großer Leidenschaft schreibt C.J. nun spannende Bücher für junge Erwachsene. Sie lebt und arbeitet in Südengland. 

Mehr auf ihrer Website:   www.cjdaugherty.com 

0 Kommentare

Fr

04

Nov

2016

Eine meiner Lieblingsschriftstellerin hat ihre Buchreihe vergrößert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hallo meine Lieben Besucher,

 

von der lieben Sarah Saxx ist nun der 4. Teil Ihrer Greenwater Hill Reihe erschienen.

Für kurze Zeit könnt Ihr Ihn für 0,99 Cent als E-Book kaufen. Danach kostet er 2,99 €.

Mögt ihr lieber ein Taschenbuch, auch das ist natürlich möglich und er kostet nur 8,99 €.

Ich freue mich schon sehr darauf, Ihn demnächst zu lesen. Ich liebe diese Reihe und freue mich immer, wenn ich wieder in eine neue Liebesgeschichte eintauchen darf.

Lasst Euch diese Reihe nicht entgehen. Es sind jeweils abgeschlossene Geschichten, aber da man bestimmte Protagonisten im folgenden Roman oft wiederfindet, ist es besser, wenn man sie der Reihenfolge nach liest.

 

Teil 1:   Ein bisschen mehr als Liebe  findet Ihr  -  hier  -

Teil 2:   Ein Kuss für Clara    findet Ihr   -  hier  -

Teil 3:   Zweimal mitten ins Herz    findet Ihr    -  hier  -

Teil 4:   Außergewöhnlich verliebt   findet Ihr   -  hier  -

 

Schreibt mir doch einen Kommentar, wenn Ihr die Reihe schon kennt! Würde mich echt freuen!

 

Eure Nady

 

0 Kommentare

Mi

26

Okt

2016

Was ist los ?

Hallo meine Lieben,

sicherlich wundert Ihr Euch schon, warum ich so lange keine Einträge in  meinem Blog poste und auch keine Videos mehr erscheinen.

Mir geht es im Moment gesundheitlich nicht sehr gut, da ich versuche, von den bisherigen Medikamenten runter zu kommen.

Ich leide nach einer Operation unter einer Polyneuropathie im linken Fuß. Das ist eine Nervenerkrankung, die dazu führt, dass ich im linken Fuß nichts spüre und starke Schmerzen bis zum Knie hinauf habe.

Trotzdem möchte ich nicht noch länger von starken Schmerztabletten abhängig sein. Durch diese Reduzierung habe ich vermehrt Nebenwirkungen und Schmerzen. Aber ich möchte es unbedingt schaffen.

Außerdem bekomme ich endlich mein langersehntes Bücherzimmer, dass heißt, wir stecken mitten in einem Umbau.  Dieser Umbau wird noch ein paar Wochen dauern, aber dann werde ich es Euch selbstverständlich präsentieren.

Leider kann ich Euch nicht genau sagen, wann wieder Videos von mir kommen werden.  Ich nehme es mir jeden Tag vor, aber dann steh ich mir selber im Weg. Deshalb möchte ich auch keine Versprechungen machen.

 

Ich kann nur hoffen, dass Ihr mir sowohl bei YouTube, Facebook und hier auf meiner Homepage treu bleibt. Es werden auf jeden Fall wieder bessere Zeiten kommen.

 

Liebe Grüße an Euch alle

 

Eure Nady

1 Kommentare

Mo

22

Aug

2016

Rezension von Any Cherubims neuer Roman!

Meine lieben Bücherfreunde,

 

erst einmal möchte ich Euch einen guten Start in die neue Woche wünschen.

Um Euch den Start etwas zu versüßen, habe ich heute für Euch meine Rezension von

Any Cherubims neuen Roman  "Black Summer" Band 1.

Es handelt sich um eine zweiteilige Rache und wenn Ihr mein Video angeschaut habt, werdet Ihr wissen, wie ich die Story, Schreibstil und Charaktere fand.

Natürlich habe ich auch die schriftliche Rezension für Euch. Ihr findet alles auf dieser

Seite:        - hier -

 

Dann wünsche ich Euch viel Spaß bei meinem Video

 

Eure Nady

0 Kommentare

Sa

20

Aug

2016

Lesemonat Juni & Juli 2016

Meine lieben Lesefreunde,

 

heute habe ich für Euch mein Monatsrückblick von Juni & Juli 2016 als Video.

Es waren im Juni nur 2 Bücher, weshalb ich sie zum Lesemonat Juli dazugenommen habe.

Es waren durchweg Bücher, die mir gut bis sehr gut gefallen haben.

Aber lasst Euch überraschen und schaut selbst !

 

0 Kommentare

Fr

05

Aug

2016

Heute habe ich wieder eine Rezension für Euch!

Hallo meine lieben Bücherfreunde,

 

heute habe ich wieder eine neue Buchrezension für Euch.

Ich habe von der lieben Sarah Saxx  "Ein Kuss für Clara" als Rezensionsexemplar erhalten. 

Es handelt sich hierbei um den 2. Teil der Greenwater Hill Reihe, ich spoiler jedoch nicht, da es immer abgeschlossene Geschichten sind.

 

Auch der zweite Teil hat mir wieder gut gefallen, muss jedoch gestehen, nicht ganz so gut wie der erste Teil. Aber schaut Euch einfach meine Rezension an.

 

Wie immer würde ich mich über einen Kommentar und einen "Daumen hoch" von Euch freuen.   

 

Ansonsten gibt es im Moment nicht viel zu erwähnen. Ich lese immer noch an der "Regatta mit Nebenwirkungen" von Harald H. Risius und bin mir noch nicht sicher, was ich von diesem Roman halten soll. Aber auch hier wird es eine Rezension geben.

 

So, jetzt wünsche ich Euch noch einen schönen Freitag und bis zum nächsten Mal

 

Eure Nady

0 Kommentare

Mo

01

Aug

2016

Chevy Stevens - Those Girls, was dich nicht tötet   Rezension

© Amazon.de
© Amazon.de

Hallo meine lieben Bücherfreunde,

 

im Monat Juli habe ich mal wieder bei einer Leserunde von Lovelybooks mitgemacht. Ich habe mich sehr gefreut, dass ich für den Thriller von Chevy Stevens gezogen worden bin. 

Nun habe ich natürlich noch meine Rezension dazu abgedreht.

Die Leserunde war sehr interessant und es war toll, die Meinungen der anderen Leser zu verfolgen.  Dem einen war der Thriller zu hart, die anderen fanden ihn toll. 

Mir hat er auch sehr gut gefallen. Aber meinen Eintrug könnt Ihr natürlich in meinem Rezensionsvideo sehen.

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß dabei!

 

Eure Nady

0 Kommentare

Do

28

Jul

2016

Neuzugänge von Mai 2016

Meine lieben Bücherfreunde,

 

was lange währt wird endlich gut!  Heute habe ich mein Neuzugängevideo von Mai 2016

für Euch heruntergeladen. 

Ich hatte es ehrlich gesagt total vergessen und meine liebe Freundin Dagmar hat mich daran erinnert, als ich ihr mitteilte, dass ich mein Neuzugängevideo von Juni noch drehen sollte.

 

Da bin ich natürlich gleich vor die Kamera gesprungen, um Euch diese Neuzugänge noch zu präsentieren.  Es sind wieder viele verschiedene Genres enthalten und ich würde mich freuen, wenn Ihr mir mitteilt, ob vielleicht das ein oder andere Buch auch für Euch dabei ist.  Vielleicht habt Ihr ja auch schon eines davon gelesen. Dann wäre es schön, wenn Ihr mir nur sagt, wie es Euch gefallen hat. 

 

So, jetzt kann ich Euch nur noch viel Spaß bei meinem Video wünschen und bis zum nächsten Mal

 

Eure Nady

0 Kommentare

So

24

Jul

2016

Kleines Video am Sonntagabend

Hallo meine lieben Bücherfreunde,

 

erst einmal möchte ich Euch einen schönen Sonntagabend wünschen. Ich hoffe, Ihr hattet auch so schönes Wetter, wie wir hier in Freiburg.

Ich habe die Sonne genossen und habe einen zweistündigen Spaziergang mit meinem Patenkind und meiner Hündin, um einen See gemacht. 

Das tat so richtig gut, da dieser See an einem Waldgebiet liegt und dort die Luft viel angenehmer war.

Was habt Ihr den heute schönes gemacht?

 

Jetzt zur späten Stunde habe ich aber auch noch ein Video für Euch. Es handelt sich um ein Unpacking Video, was ich ja schon sehr lange nicht mehr gemacht habe. 

Ich wünsche Euch da ganz viel Spaß dabei. 

 

Mein Neuzugängevideo von Juni steht auch noch aus, aber ich verspreche Euch, dass kommt demnächst auch noch.

 

So, jetzt wünsche ich Euch für morgen einen guten Start in die Woche und

passt gut auf Euch auf,

 

Eure Nady

0 Kommentare

So

17

Jul

2016

Eine neue Rezension von mir!

Meine lieben Bücherfreunde,

 

endlich komme ich wieder dazu, Euch meine neueste Rezension zu präsentieren.  Es handelt sich um den Roman von Klaus Schuker  "Engelsspiel", der im Fabulus Verlag im März diesen Jahres erschienen ist.

Der Literaturtest war so freundlich, mir diesen Krimi als Rezensionsexemplar zur Verfügung zu stellen. An der Stelle noch einmal meinen herzlichsten Dank.

Wie mir der Krimi gefallen hat, dass erfahrt Ihr alles in meinem Rezensionsvideo. 

Wenn Ihr den Roman schon kennt, oder Ihr ihn gerade lest, würde ich mich freuen, wenn Ihr mir einen kleinen Kommentar dalassen würdet, wie Euch das Buch gefallen hat. Ich würde mich auf jeden Fall sehr darüber freuen. 

 

So, jetzt kann ich Euch nur noch viel Spaß bei meinem Video wünsche. 

Gleichzeitig für morgen einen guten Start in die neue Woche und passt gut auf Euch auf,

 

Eure Nady

0 Kommentare

Do

23

Jun

2016

Meine Neuzugänge vom April 2016

Meine lieben Bücherfreunde,

 

endlich habe ich es geschafft, mein Neuzugängevideo von April 2016 zu drehen. Es sind wieder so einige Bücher bei mir eingezogen, sowohl Printausgaben, E-Books und zum ersten Mal ein Hörbuch. 

Aber schaut selbst und ich hoffe, dass Euch die Stunde nicht zu lange ist. 

Wiederrum möchte ich Euch natürlich auch kein Buch vorenthalten und wirklich alle zeigen. 

 

Als nächstes wird es wieder ein Rezensionsvideo geben. Ich möchte Euch über meine Erfahrungen beim Lesen des ersten Erotikromans, den ich gelesen habe,  berichten. 

 

So, jetzt möchte ich Euch ganz viel Spaß bei meinem Neuzugängevideo wünschen und freue mich über jeden Kommentar von Euch.

 

Liebe Grüße

 

Eure Nady

0 Kommentare

Mi

15

Jun

2016

Heute habe ich für Euch wieder eine Videorezension!

Meine lieben Bücherfreunde,

 

heute habe ich eine Videorezension über ein Buch, welches mich wirklich gefesselt und begeistert hat.  Sarah Saxx hat eine tolle Art Bücher zu schreiben und sie zieht mich regelmäßig in ihren Bann. Habt Ihr auch schon Bücher von ihr gelesen und seit Ihr genauso begeistert über ihren Schreibstil und ihre Charakterbeschreibungen?

Schreibt mir doch einfach einen Kommentar!  Dazu habt Ihr hier, aber auch auf YouTube, unter dem Video die Möglichkeit.

Jetzt wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal

 

Eure Nady

1 Kommentare

So

12

Jun

2016

Meine schriftliche Rezension von Lucinda Rileys "Die Sturmschwester"

Meine lieben Bücherfreunde,

 

ich freue mich sehr, dass ich Euch endlich wieder schreiben kann.  Ich hatte in den vergangenen 3 Wochen eine ambulante Rehabilitation, und so war es mir kaum möglich, mir Zeit für Euch und den Büchern zu nehmen.

Darum habe ich noch zu später Stunde eine neue schriftliche Rezension für Euch. 

Ich habe schon Ende März den 2. Teil von Lucinda Rileys "Die sieben Schwestern" und zwar "Die Sturmschwester" gelesen.  Ein toller 2. Teil, wenn er mir auch nicht ganz so gut gefallen hat, wie der 1. Teil.  Aber es ist so eine tolle siebenteilige Reihe, die ich Euch echt ans Herz legen möchte.

Dieses Mal geht es um die zweite Tochter der siebenköpfigen Adoptivmädchen.

Aber      V O R S I C H T,   es handelt sich um den zweiten Teil, obwohl ich auch hier versuche, nicht zu spoilern.

 

Nächste Woche erwartet Euch die Videorezensionen von Sarah Saxx "Ein bisschen mehr als Liebe"  und von Charleen Hunter  "Dark Temptation". Ich hoffe, dass Ihr wieder dabei seid.

 

Ich wünsche Euch Allen noch einen schönen Sonntagabend und einen guten Start in die kommende Woche.

 

Eure

Nady

@ Amazon.de
@ Amazon.de
0 Kommentare

So

29

Mai

2016

Es gibt wieder eine schriftliche Rezension von mir !

Meine lieben Bücherfreunde,

 

heute bin ich endlich dazu gekommen, meine Rezension zu "After Passion" von Anna Todd zu schreiben. 

Ich habe das Buch ja schon letztes Jahr gelesen, aber irgendwie habe ich es dann versäumt, Euch meine Meinung mitzuteilen. Das wollte ich heute endlich nachholen.

 

Ich würde mich freuen, wenn Ihr auf das Cover klickt, um die Rezension zu lesen und mir dann hier einen Kommentar hinterlassen würdet, wie Euch dieses Buch gefallen hat. Sicherlich haben viele von Euch diesen 1. Teil der Reihe schon gelesen. 

Wenn nicht, habe ich Euch vielleicht angeregt, diese Story Euch mal näher anzuschauen. 

 

So, jetzt möchte ich Euch noch einen schönen Sonntagabend wünschen und einen guten Start in die neue Woche.

 

Eure Nady

© Amazon.de
© Amazon.de
1 Kommentare

Sa

28

Mai

2016

Persönliche Informationen  &  Neue Rezension

Meine lieben Bücherfreunde,

 

heute habe ich für Euch eine neue Rezension. Ich möchte Euch gerne den Liebesroman von Anette Judersleben "Plötzlich auf Liebe programmiert..." vorstellen.

Die Schriftstellerin hat mir ihr Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt und ich möchte mich an dieser Stelle noch ganz herzlich bei Ihr bedanken.

 

Außerdem habe ich vor dem Video ein paar Informationen für Euch, die insbesondere meine schriftlichen Rezensionen betreffen.

 

Die erste Woche meiner Reha-Massnahme ist schon vorbei und es gefällt mir bisher sehr gut. Die ersten Tage waren natürlich sehr sehr anstrengend, den ich hatte natürlich null Ausdauer. Aber inzwischen geht es schon ein bisschen besser und ich hoffe, dass es weiterhin auswärts geht.

 

So, jetzt wünsche ich Euch noch einen schönen Samstag und einen schönen Sonntag. Erholft Euch und vielleicht habt Ihr ja Lust, mein Rezensionsvideo anzuschauen.

 

Alles Liebe und passt gut auf Euch auf,

Eure Nady

0 Kommentare

Do

26

Mai

2016

Heute gibt es wieder eine schriftliche Rezension

Meine lieben Bücherfreunde,

 

heute habe ich für Euch meine schriftliche Rezension zu dem Buch

 

Immer wieder du und ich

von

Juliet Ashton

 

 

© Amazon.de
© Amazon.de

für Euch.  Leider konnte mich dieser Roman nicht wirklich überzeugen. Aber schaut doch einfach mal meine Rezension an, in dem Ihr einfach auf das Cover klickt.

Ich hatte wirklich, nach dem ich den Klappentext gelesen habe, voller Erwartung angefangen zu lesen. Doch es konnte mich einfach nicht fesseln.

 

Wie viele von Euch wissen, befinde ich mich zur Zeit in einer ambulanten Rehabilitation und habe dadurch natürlich sehr wenig Zeit, Videos zu drehen. 

Aber ich werde mich natürlich bemühen, immer mal wieder am Wochenende Rezensionen zu drehen. 

Alle Bücher, bei denen es sich um den 2. oder weiteren Roman handelt, werde ich zukünftig nur noch schriftlich rezensieren, damit ich nicht Spoiler. Man kann dann selber entscheiden, ob man es lesen möchte oder eher nicht.  

Ich hoffe sehr, dass Ihr dafür Verständnis habt.

 

Liebe Grüße

 

Eure Nady

0 Kommentare

Mo

23

Mai

2016

Neuigkeiten

Meine lieben Bücherfreunde,

 

gestern habe ich eine neue schriftlich Rezension und dazu auch die Videorezension online 

gestellt.   - Hier -  kommt Ihr zur Rezension von "Sephonie - Zeit der Engel" von Jennifer Wolf.

Heute fange ich wieder mit einem neuen Roman an.

Es handelt sich um den Tatsachenroman von Victoria Spry  "Du nanntest mich Teufelskind" und ich bin mir jetzt schon sicher, dabei habe ich bis jetzt nur 23 Seiten gelesen,  dass er mir sehr nahe gehen wird.  Victoria Spry war gerade mal 8 Monate, als sie von einer sehr bösen Frau adoptiert wurde. Sie wurde geschlagen, eingesperrt und auf viele erschreckende sowie grausame Arten "gezüchtigt".  Ein Buch, was sicherlich keine leichte Kost ist. Schon die ersten Seiten sind erschreckend.

 

Für meine YouTube-Abonnenten möchte ich noch kurz einen Hinweis geben. Ich werde zwischendurch ,  von einigen Büchern auch nur eine schriftliche Rezension schreiben. Ihr findet unter jedem Rezensionvideo die Links zu den letzten schriftlichen Rezensionen, die Ihr bei Interesse anklicken könnt. 

 

Außerdem möchte ich noch kurz erwähnen, dass ich seit heute eine ambulante Reha durchführe. Dadurch habe ich natürlich sehr wenig Zeit, aber ich werde versuchen, trotzdem so oft es geht Videos zu drehen, bzw. Rezensionen zu schreiben. Ich hoffe es klappt!

 

So, nun wünsche ich Euch eine schöne Woche und bis zum nächsten Mal.

Passt gut auf Euch auf !

 

Eure Nady

© Amazon.de
© Amazon.de
0 Kommentare

Do

19

Mai

2016

Heute habe ich für Euch ein wundervolles Backbuch rezensiert:

Meine lieben Bücherfreunde,

 

ich habe vom Literaturtest ein wundervolles, geschmacksanregendes Backbuch erhalten.

Die  Meister-Patissíère, Eveline Wild, hat ein neues Schokoladenbackbuch veröffentlicht und ich durfte es mir genauer anschauen.

Es sind so leckere Rezepte mit Bilder dabei, dass einem wirklich das Wasser im Mund verläuft.  

Ihr findet meine Rezension, wenn Ihr auf das Cover klickt.

 

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend

Eure Nady

© Amazon.de
© Amazon.de
0 Kommentare

Mi

18

Mai

2016

Heute gibt es eine schriftliche Rezension von mir:

Meine lieben Bücherfreunde,

 

heute habe ich für Euch meine schriftliche Rezension zu "Bluttempel - Das Vermächtnis der Walhalla".  Ich habe den Roman schon im Januar 2016 gelesen, kam aber bisher leider nicht dazu, meine Rezension zu schreiben.

Das wollte ich heute auf jeden Fall nachholen. 

Von mir hat der Roman 3 von 5 Sterne bekommen, aber seht selbst:    Bluttempel    

 

Ich wünsche Euch noch einen schönen Mittwochabend und wenn Ihr auch den Roman gelesen habt, dann würde ich mich über einen Kommentar von Euch freuen.

 

Alles Liebe und passt auf Euch auf

 

Eure Nady

 

0 Kommentare

Mo

16

Mai

2016

Habe heute mit einem neuen Buch begonnen!

Hallo meine lieben Bücherfreuende,

 

heute am verregneten Pfingstmontag bietet es sich doch wirklich an, zu lesen und zu lesen und zu lesen.

Dadurch konnte ich den Roman von Jennifer L. Armentrout "Dark Elements"  Teil 2 zu beenden.  

Da ich von der lieben Charleen Hunter ihren neuen Erotikroman "Dark Temptation" erhalten habe und der Roman schon am 19.05.2016 erscheint, habe ich gleich noch zu lesen begonnen. Bin wirklich neugierig, wie er mir gefallen wird, da ich ja eigentlich nicht so viel Erotikromane lese. Aber Charleen Hunter wurde mir von meiner Freundin Kati von Katis Bücherwelt empfohlen, und da werde ich es gerne versuchen.

 

So, jetzt wünsche ich Euch noch einen schönen Pfingstabend und bis zum nächsten Mal

 

Eure Nady

© Amazon.de
© Amazon.de
0 Kommentare

So

08

Mai

2016

Mein Lesemonat April 2016

Heute, am Muttertag, möchte ich Euch gerne die Bücher zeigen, die ich im April 2016

gelesen habe.

Es waren insgesamt 7 Bücher,  2142 Seiten und 71,4 Seiten am Tag.

 

Endlich habe ich mal wieder einen besseren Lesemonat gehabt und bin mit 7 Büchern sehr zufrieden.  Hoffentlich werden es im Mai wieder so viele.

Seit 1. Mai habe ich auch wieder ein Abo bei Audible, so dass ich jetzt zwischendurch auch ein Hörbuch hören werde.

Doch das erfahrt Ihr alle im Leserückblick Mai.

 

Ich wünsche Euch viel Spaß bei meinem heutigen Video und denkt daran, dass ich mich natürlich sehr über einen Daumen hoch und einen Kommentar freue, die ich auch alle beantworten werde.

 

Noch einen schönen Sonntagabend,  Eure Nady

0 Kommentare

Di

03

Mai

2016

Neues Rezensionsvideo !  Ohne Spoiler !

Guten Morgen meine lieben Bücherfreunde,

 

heute habe ich wieder ein Rezensionsvideo für Euch. Es handelt sich um den Debütroman von Anna Herzig "Zeit für die Liebe", der im September 2014 erschienen ist.

Mir hat der Liebesroman gut gefallen und ich wünsche Euch viel Spaß beim schauen.

 

Eure Nady

© Amazon.de
© Amazon.de
0 Kommentare

Do

28

Apr

2016

Guten Morgen meine lieben Bücherfreunde

Heute habe ich endlich mal wieder ein Rezensionsvideo für Euch.  Es geht um den 1. Teil der Obsidian-Reihe von Jennifer L. Armentrout "Obsidian - Schattendunkel".

 

Der Carlsen-Verlag hat mir außerdem die Zusage gegeben, dass ich die Leseprobe dieses Fantasyromans vorlesen darf.

 

Und darum wünsche ich Euch ganz viel Spaß bei meinem heutigen Video und Ihr wisst ja, ich freue mich über jeden Kommentar und jeden "Daumen hoch" bei YouTube.

https://youtu.be/uX-UfKqtdoI

 

So, noch einen schönen Donnerstag und genießt, soweit Ihr sie habt, die wenigen Sonnenstrahlen. 

 

Eure Nady

0 Kommentare

So

24

Apr

2016

Welches ist meine neue Lektüre?

Vorgestern habe ich den Roman von Sonja Bethke-Jehle "Umdrehungen - Das Leben steht still"

beendet. Ich war sehr erstaunt und ergriffen, während ich den Roman gelesen habe. 

Eine Rezension erfolgt auf jeden Fall noch.

Nun wollte ich natürlich wieder einen Roman lesen, der mich aufmuntert und in dem viel viel Liebe steckt. Da kommt mir der Roman von Sarah Saxx gerade recht.

Bin sehr gespannt, wie er mir gefällt. Aber eigentlich schafft es Sarah Saxx nie, mich irgendwie zu enttäuschen.

Ich werde Euch auf jeden Fall berichten, wie er mir gefällt.

 

So, jetzt wünsche ich Euch einen schönen Sonntagabend und passt gut auf Euch auf!

 

Eure Nady

© Amazon.de
© Amazon.de
0 Kommentare

Di

19

Apr

2016

Meine Gewinnauslosung von "Nebelsphäre - Der Zauber des Phoenix" von Johanna Benden.

Zur späten Abendstunde habe ich noch ein Video für Euch.

Zu meinem Gewinnspiel "Nebelsphäre - Der Zauber des Phoenix" von Johanna Benden, gibt es nun die Gewinnerziehung. 

 

An dieser  Stelle, möchte ich der Gewinnerin ganz ganz herzlich gratulieren. Ich wünsche Dir ganz viel

Spaß bei diesem spannenden und aufregenden Fantasiebuch. Es handelt sich hier um den 1. Teil der neuen Nebelsphären-Reihe, die dieses Mal in Lübeck spielt. 

Ich freue mich auf jeden Fall schon auf den 2. Teil.

 

So, jetzt möchte ich Euch noch einen schönen Dienstagabend wünschen und vielleicht verbringt Ihr die letzten Stunden vor dem Zubettgehen mit einem schönen Roman.

 

Liebe Grüße

 

Eure Nady

0 Kommentare

So

17

Apr

2016

Neuzugänge März 2016   (Teil 2)

Endlich war es mir möglich, den 2. Teil meiner Neuzugänge von März 2016 zu drehen und für Euch hochzuladen.  Es tut mir sehr leid, dass es jetzt doch etwas länger gedauert hat.

Aber ich hatte die ganze letzte Woche wieder verstärkte Probleme mit meinem Fuß und war wieder von einem Arzt zum Anderen unterwegs. 

Aber heute dachte ich mir, jetzt oder nie. Ich wollte unbedingt das Video für Euch drehen und ich hoffe, es macht Euch wieder Spaß zuzuschauen. 

Ich Euch ganz viel Spaß, bei meinen letzten 15 Neuzugängen vom März, wünschen.

Freue mich über einen "Daumen hoch" oder/und eine Kommentar von Euch. 

Noch einen schönen Sonntagabend und einen schönen Start in die neue Woche.

 

Liebe Grüße Eure Nady

0 Kommentare

Do

14

Apr

2016

Heute beginne ich mit einer neuen Lektüre

Meine lieben Bücherfreunde,

 

gestern Abend habe ich meinen letzten Roman "Northanger Abbey" von Val McDermid beendet und kann Euch schon verraten, dass ich, was den Roman betrifft, richtig zwiegespaltet  bin. Auf der einen Seite fand ich es nicht uninteressant, habe mir aber irgendwie mehr darunter vorgestellt. Eigentlich plätschert das Buch so vor sich hin, ohne das irgendetwas atemberaubendes passiert.  Naja, ich lasse es mir noch ein bisschen durch den Kopf gehen und dann werdet Ihr meine Rezension sehen.

 

Jetzt habe ich mir den neuen Roman von Kate Sunday "Whispering Love: Frühling in Maine" herausgesucht. Da ich die bisherigen Romane von Kate Sunday immer geliebt habe und ihren Schreibstil sehr gerne mag, wird mich auch dieser Roman sicherlich nicht enttäuschen.  Bin sehr gespannt.

Was lest Ihr den zur Zeit? 

 

Meinen 2. Teil der Neuzugängevideos von März wird es in den nächsten Tagen geben. Meine Erkrankung hat mich mal wieder ausgebremst. Aber ich bemühe mich, es ganz schnell zu drehen.

 

Liebe Grüße

Eure Nady

@ Amazon.de
@ Amazon.de
0 Kommentare

Sa

09

Apr

2016

Meine Neuzugänge von März 2016

Meine lieben Bücherfreunde,

 

heute möchte ich Euch den 1. Teil meiner 30, ja Ihr habt richtig gelesen, meiner 30 Neuzugänge von März

2016, vorstellen.

Es sind wieder so tolle Printbücher, aber auch sehr sehr viele E-Books bei mir eingezogen.

Ich habe das Video dieses Mal geteilt, so dass Ihr in jedem Video 15 Neuzugänge seht.

Tja, wie ist es zu dieser Anzahl gekommen? Ich habe wieder einige E-Books von Selfpublishern zur Rezension erhalten, außerdem haben mir auch Verlage wieder Bücher zugeschickt. Dann waren im März einfach die Kindle-Deal der Wochen so interessant, dass ich einfach nicht widerstehen konnte. 

Dann wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass es bei Amazon ganz tolle Bücher gratis gibt. Da musste ich natürlich auch gleich nachschauen und wurde selbstverständlich auch wieder fündig.

 

Gleichzeitig möchte ich Euch nochmal auf mein Gewinnspiel aufmerksam machen. Ihr könnte eine Klappbroschüre von "Nebelsphäre - Der Zauber des Phoenix" von Johanna Benden bei mir Gewinnen. Schaut einfach mein Vorlesevideo davon an und schreibt mir per Mail die richtige Lösung. 

Das Gewinnspiel endet schon am 15.04.2016 !

https://youtu.be/IFYaQRt2Sqo

 

So, jetzt wünsche ich Euch noch einen schönen Samstagabend und viel Spaß bei meinem Video,

 

Eure Nady

0 Kommentare

Di

05

Apr

2016

Mein Lesemonat März 2016

Heute habe ich für Euch meinen Lesemonat März 2016 abgedreht und veröffentlicht.

Es waren leider nur drei Bücher, obwohl ich das Gefühl hatte, viel mehr gelesen zu haben. 

Insgesamt waren es 1397 Seiten, das heißt,  45 Seiten pro Tag.

Alle Bücher habe ich in dem Video für Euch verlinkt.

 

Außerdem möchte ich Euch noch einmal an mein Gewinnspiel erinnern! Gewinnt ein Taschenbuch und Goodies von Johanna Benden und Ihr Roman "Nebelsphäre - Der Zauber des Phönix".

Hier der Link zu dem Gewinnspiel:   https://youtu.be/IFYaQRt2Sqo

Das Gewinnspiel läuft noch bis zum 15.04.2016  23.59 Uhr. Also lasst Euch diesen tollen Fantasyroman nicht entgehen. 

 

So, und jetzt wünsche ich Euch ganz viel Spaß bei meinem Lesemonat März 2016!

                      

                                                                    Eure Nady

 

 

0 Kommentare

Mo

04

Apr

2016

Meine lieben Bücherfreunde,

© Büchertreff.de
© Büchertreff.de

Heute Vormittag habe ich den historischen Roman von Alexandra Fischer "Der Traum vom Horizont" beendet und bin echt überwältigt, von diesem tollen Buch.  Gefühlsmäßig war bei mir echt alles dabei: Traurigkeit, Entsetzen, Ungläubigkeit, Liebe und Hoffnung.

Ich kann Euch dieses Buch wirklich sehr empfehlen, wenn Ihr gerne historische Romane lest, der in der Zeit des 1. Weltkrieges auf Deutsch-Samoa spielt, dann seit Ihr hier genau richtig.

 

Der nächste Roman, den ich mir vornehme, ist etwas ganz anderes.  Es handelt sich hierbei um den neuen Roman von Wiebke Lorenz

"Bald ruhst du auch". Ein Thriller, der wohl sehr unter die Haut gehen soll. Ich bin sehr gespannt darauf und erhoffe mir Nervenkitzel pur.

© Amazon.de
© Amazon.de

Töte dich selbst – sonst stirbt deine Tochter


Nach dem Unfalltod ihres Mannes fühlt Lena sich wie in einem Albtraum. Aber sie weiß, dass sie leben muss – für ihr Kind, denn Lena ist im achten Monat schwanger. Dabei ahnt sie nicht, dass ihr der wahre Horror erst noch bevorsteht. Vier Wochen nach der Geburt ist die kleine Emma plötzlich spurlos verschwunden. Entführt aus ihrer Wiege. Schon bald wird Lena klar: Sie soll büßen. Doch wofür? Ein perfider und grausamer Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Der Roman hat heute 99 Rezensionen und 4,5 Sterne. Das hört sich doch super an, oder?  Mir hat auf jeden Fall der Vorgängerroman "Alles muss versteckt sein" schon sehr gut gefallen und ich werde sehen, ob dieser Roman mithalten kann.

 

So, jetzt wünsche ich Euch noch einen wunderschönen Abend und ich hoffe, dass ich morgen mal wieder ein Video hochladen kann.

 

Bis Dann meine Lieben und hinterlasst mir gerne einen Kommentar, wenn Ihr dieses Buch schon gelesen habt. Aber bitte nicht Spoilern. 

 

                                                             Eure Nady

0 Kommentare

Mi

30

Mär

2016

Neue Rezension und ein Vorlesevideo

© Amazon.de
© Amazon.de

Heute gibt es endlich mal wieder ein Rezensionsvideo und ein Vorlesevideo für Euch.

Ich habe den Auftakt einer tollen Fantasyreihe gelesen und möchte Euch diesen Roman wärmstens empfehlen.

Es handelt sich um "Nebelsphäre - Der Zauber des  Phönix" (Lübeck-Reihe Teil 1) von Johanna Benden.

Klickt einfach auf das Bild, dann landet Ihr zu meiner schriftlichen Rezension, meiner Videorezension und zu meinem Vorlesevideo. Dort gibt es übrigens ein  

G E W I N N S P I E L.  Ihr müsst mir nur eine Frage beantworten und die richtige Lösung an meine E-Mail-Adresse:  nadys.buecherwelt@gmail.com

schicken.   Ich drücke jedem von Euch ganz fest die Daumen.

Das Gewinnspiel läuft bis zum 15. April 2016  23,59 Uhr.  Der Gewinner wird schnellstmöglich gezogen.

 

So, ich hoffe, dass Ihr die Osterfeiertage gut und stressfrei hinter Euch gebracht habt.  Jetzt geht das gewöhnliche Leben weiter und ich hoffe doch, dass Ihr trotzdem viel Zeit mit dem Lesen verbringen könnt.  

Jetzt bleibt mir nur noch, Euch einen schönen Mittwoch zu wünschen und bis zum nächsten Mal

 

                              Eure Nady

0 Kommentare

Do

24

Mär

2016

Ostergrüße und meine neue Lektüre

Hallo meine lieben Familienmitglieder, mit denen ich Ostern leider nicht verbringen kann und meinen lieben Facebookfreunde sowie meine lieben Besucher, hier auf meinem Blog.


Ich wünsche Euch wunderschöne Ostertage. Genießt die Zeit, viel Glück bei der Ostereiersuche und lasst Euch die viele Schokolade so richtig schmecken.
Ab nächste Woche werden auch wieder Büchervideos von mir kommen, doch die Osterzeit verbringe ich jetzt in aller Ruhe mit meiner Familie.

 

Gestern habe ich den Roman von Sybille Kolar "Lady Cardington und ihr Gärner" beendet und es hat mir gut gefallen.

 

 

Heute Abend beginne ich mit dem Roman von Alexandra Fischer "Der Traum vom Horizont" und bin sehr gespannt. Hoffe auch, dass ich die 700 Seiten bis 31.3. schaffe. Naja, ich werde mir Mühe geben.

Jetzt möchte ich Euch nur noch einen wunderschönen Karfreitag und erholsame Ostertage wünschen.  Findet viele Osternest und vielleicht könnt Ihr auch von der ein oder anderen Schokolade naschen.

 

Schöne Tage

Eure Nady

 

© Pixabay.de
© Pixabay.de
0 Kommentare

Sa

19

Mär

2016

Habe heute mit einem neuen Buch angefangen

Meine lieben Bücherfreunde,

 

gestern habe ich den Roman von Lucinda Riley  "Die Sturmschwester" beendet und muss sagen, dass es mir nicht ganz so gut gefallen hat, wie der 1. Teil "Die sieben Schwestern".  Aber natürlich ist es trotzdem auf jeden Fall lesenswert und spannend. 

 

Habe dann gestern Abend noch mit meiner neuen Lektüre "Lady Cardington und ihr Gärtner"  von

Sybille Kolar begonnen. Bin zwar bisher nur bis zur Seite 12 gekommen, aber ich habe schon festgestellt, dass es sich ganz toll lesen lässt. Bin sehr gespannt, was mich erwartet.

 

Was lest Ihr im Moment? 

 

Ich wünsche Euch jetzt auf jeden Fall ein wunderschönes Wochenende und wir sehen uns hoffentlich bei meinem nächsten Video, würde mich sehr freuen.

 

                                                                  Eure Nady

0 Kommentare

Mi

16

Mär

2016

Heute gibt es eine neue Rezension und ein Video aus meiner Rubrik  "Nadys Buchgeflüster"

Meine lieben Bücherfreunde,

 

ich weiß, ich hatte Euch eine neue Rezension schon für gestern versprochen. Doch leider wurde es mit dem hochladen der Videos dann so spät, dass ich dachte, ich veröffentliche sie einfach heute.

Ich hoffe, dass Ihr trotzdem viel Spaß dabei habt und mir vielleicht auch einen Kommentar hinterlasst, den irgendwie klappt das auf meinem Blog noch nicht so richtig.  Aber es wäre doch schön, wenn wir uns gemeinsam austauschen könnten.

Heute habe ich auf jeden Fall meine schriftliche Rezension von "Dark Elements - Steinerne Schwingen" von Jennifer L. Armentrout.  Die findet Ihr, wenn Ihr auf das Cover klickt.

© Harper Collins
© Harper Collins

Außerdem gibt es zu diesem wunderbar spannenden Fantasyroman natürlich noch meine Videorezension und aus der Rubrik "Nadys Buchgeflüster" ein Vorlesevideo.  Hier dürft Ihr Euch auf Kapitel 1 & 2 freuen. Ich bin davon überzeugt, dass Euch diese Kapitel gefallen und Ihr unbedingt wissen möchtet, wie es mit Layla weitergeht.  

Ich wünsche Euch auf jeden Fall ganz viel Spaß bei meinen beiden Videos und würde mich freuen, wenn Ihr das nächste Mal wieder dabei seid.

 

                                                          Liebe Grüße und haltet Euch

                                                          bei dem Wetter schön warm,

                                                          damit Ihr gesund bleibt,

                                                                 Eure Nady

0 Kommentare

So

13

Mär

2016

Und wieder ist es später geworden als gedacht!

Ich hatte Euch ja versprochen, dass es am Sonntag mein Neuzugängevideo vom Februar gibt. Jetzt hat das Hochladen und alles so drumherum doch länger gedauert wie gedacht.

Aber ich habe es gerade noch geschafft.  Um 23.55 Uhr ist mein Video online gegangen.  Puuhh.

Wie Ihr an der Zeit sehen könnt,  ist es ein längeres Video geworden. Aber ich hatte im Februar auch unheimlich viele Neuzugänge. Also macht es Euch gemütlich und schaut mir eine Stunde zu. Und nicht vergessen, den Abspann meines Videos anzuschauen.  Ich wünsche Euch viel Spaß dabei.

 

1 Kommentare

Fr

11

Mär

2016

Heute habe ich meine Rezension von einem atemberaubenden Fantasyroman

Am 02.März 2016 erhielt ich von der Schriftstellerin Any Cherubim ihren 4. Band der

Mea Suna Reihe  -  Seelentod zum testlesen.  Ich begann zu lesen und konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Ein grandioses Finale einer atemberaubenden Fantasyreihe.  Alle 4 Bände konnten mich begeistern und haben von mir jeweils 5 Schmetterlinge erhalten. 

Any Cherubim ist für mich eine der besten Selfpublisher und ihr Schreibstil ist einzigartig.

Wenn Ihr die Reihe noch nicht kennt, solltet Ihr sie nicht versäumen.  

So, meine lieben Bücherfreunde, ich werde meinen Abend natürlich mit meinem derzeitigen Roman von Lucinda Riley beenden und wir sehen uns wieder am Sonntag, da gibt es mein Neuzugängevideo XXXL vom Februar 2016.

Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Abend 

und passt gut auf Euch auf.

 

Bis zum nächsten Mal

Eure Nady

Meine schriftliche Rezension von Mea Suna - Seelentod  findet ihr

                                           -  hier  -

0 Kommentare

Mi

09

Mär

2016

Meine gelesenen Bücher im Februar 2016

Wie in meinem letzten Video vom Montag, den 07.03.2016 versprochen, habe ich heute meinen Monatsrück- blick von Februar 2016 hochgeladen.

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß damit und wie ich ja schon öfters erwähnt habe, freue ich mich über jede Mail oder jeden Kommentar.

 

Am Freitag, den 11.02..2016 habe ich wieder eine Rezension für Euch und am kommenden Sonntag gibt es dann endlich mein lang erwartetes Neuzugängevideo XXL vom Februar 2016.

Ich hoffe natürlich, dass Ihr alle mit dabei seid. 

 

Nun, was gibt es sonst neues?

Ich durfte den 4. Teil und damit den Abschluss einer hervorragenden Trilogie, Mea Suna - Seelentod, als Testleserin lesen. Ich kann Euch nur sagen, dass Ihr Euch wirklich auf ein gelungenes Finale freuen dürft. Ich war dermaßen gefesselt von der Geschichte und Any Cherubim hat nochmal alles gegeben und den Roman zu etwas ganz besonderem gemacht. 

© Any Cherubim
© Any Cherubim

Jetzt lese ich natürlich gerne in dem Roman von Lucinda Riley "Die Sturmschwester" weiter, da ich es kurzzeitig wegen Mea Suna unterbrechen musste.  Ich bin sehr gespannt, was mich im 2. Teil der "Sieben Schwestern" erwartet.

 

So, jetzt möchte ich Euch noch ein paar schöne Tage wünschen und freue mich, Euch am Freitag wieder zu sehen.

 

Alles Liebe und passt gut auf Euch auf,

 

Eure Nady

0 Kommentare

Mo

07

Mär

2016

Zur Abendstunde habe ich noch ein Rezensionsvideo für Euch !

Meine lieben Bücherfreunde,

 

heute habe ich endlich meine Studioleuchte von Amazon (Link) bekommen. Da wollte ich natürlich gleich mein erstes Video damit drehen. Ich wollte testen, ob das Bild wirklich bedeutend besser ist, als wenn ich, wie bisher, mit Tageslicht oder mit meinen Lampen gefilmt habe. Klar ist mir aufgefallen, dass gerade die Abendvideos immer sehr dunkel waren und die Farben der Cover nicht richtig ersichtlich wurden.

Deshalb habe ich mir diese Studioleuchte gegönnt.

Nun habe ich für Euch meine Rezension zu dem Roman von Izabelle Jardin  "Bernsteintränen" gedreht.

Ich wünsche Euch viel Spaß mit diesem Video und würde mich freuen, wenn Ihr mir mitteilt, ob Ihr einen Unterschied zwischen den Alten und dem heutigen Video seht. 

 

Auf jeden Fall wünsche ich Euch heute viel Spaß bei meiner Rezension!

 

                                                                  Eure Nady

 

0 Kommentare

Do

03

Mär

2016

Es gibt eine neue schriftliche Rezension

Hallo meine lieben Blogbesucher,

 

vielleicht ist Euch in den letzten Rezensionsvideos auch aufgefallen, dass das Bild immer leicht gerieselt hat und es relativ dunkel war.  Ich schaffe es einfach nicht, bei diesem trübsinnigen Wetter ein anständiges Video zu drehen. 

In meiner Not habe ich mir jetzt doch eine Studioleuchte bestellt und warte nun täglich auf die Lieferung. Dann wird es auch wieder Videorezensionen oder Vorlesevideos geben.  

In der Zwischenzeit möchte ich Euch natürlich trotzdem unterhalten.  Deshalb habe ich heute für Euch eine schriftliche Rezension zu dem Buch "Die vergessene Tochter" von Tiffany Baker.

Klickt einfach auf das Cover, dann landet Ihr direkt auf der richtigen Seite !

 

Für heute möchte ich Euch einen wunderschönen Donnerstag und denkt daran, das Wochenende rückt stetig näher.

 

                                                                             Eure Nady

© Randomhouse..de
© Randomhouse..de
0 Kommentare

Di

01

Mär

2016

Ich bin so gespannt und freue mich unglaublich!

Gestern Abend rief Anita (Any) Cherubim mich an und teilte mir voller Freude mit, dass es nun endlich soweit ist.  Ich darf den 4. Teil von Mea Suna  -  Seelentod Testlesen. Ich bin sooo aufgeregt und habe dann gestern gleich angefangen.

Und was soll ich Euch sagen?  Ich bin überwältigt.

Innerhalb von kurzer Zeit habe ich 6 Kapitel gelesen und musste mich wirklich zwingen, den Kindle auf die Seite zu legen, denn es war inzwischen 1.00 Uhr Nachts. 

Any Cherubim hat mich mit ihrem Schreibstil sofort in ihren Bann gezogen und ich war so happy wieder die tollen Charaktere aus der Mea Suna Reihe zu treffen. Er beginnt gleich sooo spannend und ich war gefesselt. 

Ich kann jetzt schon sagen, freut Euch auf den Abschlussroman dieser Reihe.

 

                                                                          Eure Nady

© Any Cherubim
© Any Cherubim
0 Kommentare

So

28

Feb

2016

Beginne heute einen neuen Roman

Gestern Nacht habe ich den wunderbaren Roman "Die Welt wär besser ohne Dich" von Sarah Darer Littman beendet. Ein wirklich sehr ergreifender und spannender Jugendroman, der mir doch ziemlich nahe ging.

Ich kann ihn wirklich wärmstens empfehlen.

Meine neue Lektüre ist der 2. Band der "Schwesternreihe" von Lucinda Riley.

Ein Trailer dazu findet Ihr rechts. Aber Vorsicht, wer den 1. Band noch nicht gelesen hat.

 

© Amazon.de
© Amazon.de

Ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht. In diesem Roman erfährt man, wo die 2. adoptierte Tochter her kommt und ich freue mich sehr darauf.

Der erste Band "Die 7 Schwestern" konnte mich wirklich überzeugen und es hat mir sehr viel Spaß gemacht, diesen zu lesen.  Schaut doch mal hier mein Video dazu an:

So, meine Lieben.  Jetzt bleibt mir nur noch Euch einen schönen, lesereichen Sonntag zu wünsche.

Bitte schreibt mir doch in die Kommentare, was Ihr gerade lesen, hören oder schauen tut.

Bis morgen

 

                                                                  Eure Nady

0 Kommentare

Sa

27

Feb

2016

Meine Gewinnauslosung

Heute ist es endlich soweit!  Ich habe die beiden Gewinner meiner bis vor kurzem laufende Gewinnspiele gezogen.  Es gab ein E-Book von Roswitha Pörings und ein kleines Überraschungspaket von Sara Saxx zu gewinnen.  Ich hoffe, dass sich die beiden Gewinner freuen!

Ich wünsche Euch noch einen wunderschönen Samstagabend und würde mich freuen, wenn Ihr rechts auf "gefällt mir" drückt.

Außerdem möchte  ich noch einmal erwähnen, dass ich mich über jeden Kommentar oder natürlich auch ganz privat über jede E-Mail freue, die ich von Euch erhalte. 

Ihr dürft mich wirklich alles fragen, bzw. vielleicht habt Ihr auch Wünsche, was für ein Video Ihr gerne von mir sehen würdet. Das wäre toll!

                                                          Alles Liebe

                                                          Eure Nady

0 Kommentare

Fr

26

Feb

2016

Einen wunderschönen guten Abend liebe Bücherfreunde

Zur Abendstunde habe ich noch zwei neue Videos für Euch. 

Ich habe von der lieben Regina Gärner zwei Bücher gelesen, die mich sehr beeindruckt haben.

Der 1. Band   "Unter dem Südseemond"

und der 2. Band   "Der Glanz von Südseemuscheln".

Der erste Band spielt im Jahre 1899 und der zweite im Jahre 1914. Das heißt, es handelt sich um zwei historische Romane. 

Ich war bei beiden Romanen dermaßen schnell in der Geschichte drin und wollte gar nicht mehr aufhören zu lesen.  Aber schaut selbst:

Ich habe von der lieben Regina Gärtner dann noch die Erlaubnis erhalten, aus beiden Büchern vorzulesen, was ich natürlich gleich umsetzte.

Ich habe aus beiden Bändern das 1. Kapitel gelesen, sage aber rechtzeitig Bescheid, wenn ich  mit dem 

2. Band beginne.

Ich hoffe nämlich sehr, dass ich Euch mit meiner Rezension anstecken konnte und Ihr Euch vielleicht den ersten Band zulegt und da möchte ich natürlich nicht spoilern. 

Wenn Ihr Lust habt, dann würde ich mich sehr freuen, wenn Ihr meine Lesung anschaut. Macht es Euch gemütlich, jetzt am Abend vielleicht eine Apfelschorle dazu und genießt mein Video in der Rubrik Nadys Buchgeflüster. 

Ich hoffe sehr, dass ich Euch etwas unterhalten konnte und freue mich über jeden Kommentar von Euch und natürlich einen "Daumen hoch". 

So, jetzt möchte ich Euch noch kurz auf die nächsten Tage aufmerksam machen.

Morgen wird es ein kurzes Video mit meiner Gewinnauslosung von Sarah Saxx kleine  Überraschung und von dem E-Book "Lex Play" von Roswitha Pörings geben. 

Ich wünsche Euch noch einen wunderschönen Freitagabend und verbleibe

 

                                         Eure Nady 

0 Kommentare

Do

25

Feb

2016

Guten Morgen liebe Blogbesucher

©Amazon.de
©Amazon.de

Wie ich Euch vorgestern mitteilte, habe ich abends mit dem Jugendroman von Sarah Darer Littman  "Die Welt wär besser ohne Dich" angefangen.

Und was soll ich sagen, ich bin so begeistert von dem Schreibstil der Autorin. Das Buch lässt sich unheimlich flüssig lesen und ehe ich mich versah, war ich schon auf Seite 97. Natürlich berührt mich diese Geschichte von Lara sehr, den es ist ja leider so, dass man immer wieder davon hört, dass Jugendliche über Facebook oder in einem anderen sozialen Netzwerk, gravierendem Mobbing ausgesetzt sind. Und gerade weil die Gesellschaft damit fast täglich konfrontiert wird,  setzt mir der Roman doch ziemlich zu. 

Wer von Euch hat das Buch schon gelesen?  Hat er Euch auch so berührt wie mich?

Ich bin wirklich sehr gespannt wie es weiter geht mit Lara und wer hinter diesen bösen Attacken steht.

Heute Abend werde ich wohl mehr erfahren, wenn ich wieder in den Zeilen von "Die Welt wär besser ohne Dich" versinke.

 

Ich wünsche Euch noch einen schönen Donnerstag und später gibt es natürlich noch ein Rezensionsvideo von mir. Also seit gespannt!

 

                                                              Eure Nady

0 Kommentare

Di

23

Feb

2016

Hallo meine lieben Bücherfreunde

Bei mir sind im Januar 2016 einige neue Bücher eingezogen. Die möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten. Ich habe deshalb wieder ein Video für Euch, in der ich alle Bücher zeige. 

Ich wünsche Euch viel Spaß beim anschauen und freue mich über jeden Kommentar von Euch, oder auch nur einen "Daumen hoch".

Ich freue mich wirklich auf jedes Buch, den ich finde, es sind wieder ganz ganz tolle Romane dabei.

Aber schaut selbst:

 

Außerdem habe ich gestern den Roman "Nebelsphäre - Der Zauber der Phoenix" von Johanna Benden beendet und er hat mir gut gefallen.

Jetzt freue ich mich auf einen Roman, den ich bei einer Blogtour gewonnen habe. Dieser Roman ist im Moment sehr aktuell und so einige sprechen darüber.

Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, den ich habe nur gutes von dem Buch gehört.  Bei Amazon hat es bei 

8 bisherigen Rezensionen 5 Sterne !  Werde später auf jeden Fall mit dem Lesen beginnen.

 

© Amazon.de
© Amazon.de

Klickt einfach auf das Cover und Ihr landet direkt auf Amazon

Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir in die Kommentare schreibt, was Ihr gerade lest und wie Euch das Buch oder E-Book bisher gefällt.  

 

Außerdem möchte ich Euch noch Einladen, bei meiner lieben Freundin Katis Bücherwelt läuft im Moment Ihr Bloggeburtstag und es gibt jeden Tag etwas zu gewinnen. Also verpasst diese tollen Gewinnspiele nicht. Ich bin auf jeden Fall dabei.

 

So, jetzt wünsche ich Euch noch einen wunderschönen Dienstag und wir sehen und hören uns hoffentlich bald wieder.

 

                                                 Eure Nady

0 Kommentare

Do

18

Feb

2016

Meine Lesemonat Januar 2016

Hallo liebe Bücherfreunde,

 

heute habe ich es endlich geschafft, meinen Monatsrückblick für Januar 2016 zu drehen. 

Es sind leider nur 5 Bücher geworden und es waren insgesamt 1588 Seiten.

In den nächsten Tagen werde ich auf jeden Fall meine Neuzugänge Januar 2016 drehen und es sind sage und schreibe 16 neue Bücher bei mir eingezogen. Aber dazu an einem anderen Tag.

Heute soll es um meine gelesenen Bücher gehen und ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim zuschauen!

Noch einen schönen Donnerstagabend

                                                               Eure Nady

0 Kommentare

Sa

13

Feb

2016

Heute habe ich wieder eine Rezension und ein Vorlesevideo für Euch. Auch dieses Mal gibt es wieder ein Gewinnspiel dazu!

Hallo meine lieben Bücherfreunde,

 

heute habe ich wieder eine Videorezension für Euch. Ich habe ja im Januar 2016 den Roman von Sarah Saxx "Das Leben und sein hinterhältige Plan" gelesen. 

Natürlich möchte ich Euch jetzt nicht meine Meinung über diesen Jugend-Liebes-Roman, gespickt mit viel Dramatik, vorenthalten.

Danach könnt Ihr direkt mein Vorlesevideo in der Rubrik Nadys Buchgeflüster anschauen. Sarah Saxx hat es mir ermöglicht, ein Gewinnspiel mit einfließen zu lassen. 

Alles weitere erfahrt Ihr in meinem Video.  Ich würde mich natürlich freuen, wenn Ihr zahlreich mit macht. 

 

So, jetzt wünsche ich Euch einen schönen Samstag und viel Spaß bei meinen Videos auf YouTube.

Eure Nady

0 Kommentare

Do

11

Feb

2016

Guten Abend meine lieben Bücherfreunde

Gestern Abend habe ich den Fantasyroman von Helen Maslin "Darkmere Summer", der am 29.02.2016 erscheint zu Ende gelesen.  Meine Rezension kommt  zum Erscheinungstermin.

Somit fange  ich heute mit einem neuen Buch an. Ich werde auf meinem Kindle den Roman von Johanna Benden "Nebelsphäre - Der Zaubes des Phönix" beginnen. Da er fast 502 Seiten hat, werde ich einiges zu tun haben. Aber ich freue mich auch unheimlich darauf und bin sehr gespannt, was mich hier erwartet. Alleine das Cover verspricht doch schon sehr viel, oder?

 

Ich wünsche Euch noch einen schönen Donnerstagabend 

Eure Nady

© Amazon.de
© Amazon.de

Wenn Euch das Buch ebenfalls interessiert, klickt einfach auf das Cover, dann kommt Ihr direkt zu Amazon.de. 

0 Kommentare

Mi

10

Feb

2016

Eine neue Rezension und ein Lesevideo sind wieder online

Hallo meine lieben Bücherfreunde. Heute habe ich wieder eine kleine Überraschung für Euch. Zum Einen habe ich die Rezension von "Lex Play" von Roswitha Pörings online.

Auch die schriftliche Rezension findet Ihr unter der Seite Rezensionen, dann unter "P" und anschließend auf Pörings, Roswitha.  Da sind auch die Videos verlinkt.

Nach meinen Rezensionsvideo habe ich die Erlaubnis von der Schriftstellerin bekommen, Euch die ersten Kapitel vorlesen zu dürfen.

Ja, da habe ich doch gleich meine Lesevideo in der Rubrik "Nadys Buchgeflüster" gedreht und hochgeladen. Und jetzt die Überraschung:  Roswitha Pörings spendet ein E-Book für Euch. Das heißt, schaut das Lesevideo. Da stelle ich irgendwann eine Frage und wenn Ihr die wisst, schreibt mir hier einen Kommentar oder eine Mail mit der Antwort. So wandert Ihr in den Lostopf. 

Ich drücke Euch allen die Daumen, denn das  Buch ist wirklich lesenswert. 

 

Eure Nady

0 Kommentare

So

07

Feb

2016

Freue mich sehr auf meine nächste Lektüre

Gestern habe ich den Roman von Anette Judersleben "Plötzlich auf Liebe Programmiert" beendet und ich freue mich, heute mit einem Rezensionsexemplar aus dem Chickenhouse-Verlag beginnen zu können.

Es handelt sich um einen Jugendroman von Helen Maslin  "Darkmere Summer". Aber von dem Buch darf ich noch nicht so viel verraten, weil es erst am 26.02.2016 erscheint.

Ich bin jetzt auf der Seite 40 und kann natürlich noch nicht so viel dazu sagen, aber es lässt sich gut lesen und ich bin sehr gespannt, was noch alles passiert.

Vielleicht seit Ihr, an diesem Sonntagabend, auch am lesen. Schreibt mir doch mal, welches Buch Ihr gerade lest. 

Noch einen wunderschönen Sonntagabend und einen guten Start in die neue Woche

                                                        

                                                 Eure Nady

0 Kommentare

Fr

05

Feb

2016

Plötzlich auf Liebe programmiert

Hallo meine lieben Bücherfreunde,

gestern habe ich ja mit dem Roman von Anette Judersleben "Plötzlich auf Liebe programmiert" begonnen. Er gefällt mir wirklich gut und ich habe in einem Rutsch gleich mal 59% des E-Books verschlungen. Es lässt sich unheimlich leicht und flüssig lesen. Aber alles genaue, könnt Ihr dann natürlich bei meiner Rezension sehen.

Ich habe am Wochenende vor, einige Videos zu drehen. Wie Ihr sicherlich schon bemerkt habt, habe ich einen ganz schönen Rückstau mit meinen Rezensionen.  Da immer mehr Schriftsteller oder Autoren damit einverstanden sind, dass ich aus dem Buch vorlese, gehen das Videodrehen natürlich etwas länger. Ich werde also nicht mehr zu jedem Rezensionsvideo auch ein Vorlesevideo machen.

Meine neue Rubrik "Nadys Buchgeflüster" ist bei vielen von Euch unheimlich gut angekommen, was mich natürlich sehr freut. 

So meine Lieben, jetzt würde mich noch interessieren, wo Ihr im Moment Eure Nase hineinsteckt.  Schreibt mir doch einfach einen Kommentar.  Diejenigen von Euch, die so richtige Fastnachtsfreunde sind, wünsche ich natürlich ein Paar schöne und aufregende Tage. Ich selber habe mich noch nie so richtig dafür begeistern können. Schon als Kind war es mir ein "Graus", verkleidet in die Schule gehen zu müssen.  So bin ich meistens als Hibbie gegangen, da das meinem natürlichen Stil am ähnlichsten war, lach.

So meine Lieben, ich melde mich bald wieder. Spätestens bei meiner nächsten Rezension. 

 

Eure Nady

0 Kommentare

Sa

30

Jan

2016

Ich habe eine neue Rezension und eine Lesung für Euch

Meine lieben Bücherfreunde,

 

ich freue mich, Euch heute eine Rezension und eine Lesung (Hörbuch) von dem Roman

                                 "Feed me! Tödliche Gier" von Martina Schmid

präsentieren zu können. Es es ist ein unheimlich ergreifender, manchmal schockierender Roman, der mit tief betroffen gemacht hat, da es im Leben genau solche abhängigen Menschen gibt.

Ich wünsche Euch viel Spaß mit der  Rezension  und der Lesung auf YouTube (siehe unten).

Zu meiner schriftlichen Rezension und meiner Seite von Martina Schmid drückt einfach   hier :

Ich wünsche Euch und Euren Familie ein wunderschönes Wochenende und vielleicht habt Ihr ja Zeit,

ein bisschen zu lesen.    Eure  Nady

0 Kommentare

Di

26

Jan

2016

Heute habe ich wieder eine Rezension und eine Lesung für Euch

Ich habe heute für Euch gleich zwei neue Videos.

Zum einen mein Rezensionsvideo von  "Ein englischer Sommer" von Gabriele

Diechler und zum anderen hat mir die liebe Gabriele ihr Einverständnis gegeben, dass ich in meiner Rubrik "Nadys Buchgeflüster" aus Kapitel 1 bis 3 lesen darf.

Darüber freue ich mich natürlich sehr und hoffe, dass ich Euch etwas unterhalten kann. Mir hat es auf jeden Fall wieder sehr viel Spaß gemacht.

Und vergesst nicht, jeder Kommentar, ob hier oder bei YouTube, wird von mir beantwortet.

 

  Noch einen wunderschönen Dienstagabend wünsche ich Euch

                                  Eure Nady

0 Kommentare

Mi

20

Jan

2016

Heute habe ich eine neue Rezension für Euch

In meiner heutigen Rezension möchte ich Euch den Roman von Tim O'Rourke "Ich sehe was, was niemand sieht" vorstellen.  Es handelt sich hierbei um einen Jugend-Mystery-Thriller meines Erachtens ab dem 16. Lebensjahr.

Der Verlag meine zwar ab 14 Jahren, doch ich persönlich finde es zu früh. Obwohl ich das Alter längst hinter mir habe, liebe ich Jugendbücher und dieses hier hat mir sehr gut gefallen. 

Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch und viel Spaß bei meinem Video, Eure Nady

0 Kommentare

Fr

15

Jan

2016

Hallo liebe Bücherfreunde,

Heute habe ich noch einmal eine schriftliche Rezension für Euch. Schon im April habe ich den 1. Teil von

"Teardrop" von Lauren Kate gelesen, bisher aber leider noch nicht rezensiert. Das möchte ich heute nachholen.   Klickt einfach auf das Buchcover und schon landet Ihr bei der Rezi. Viel Spaß wünsche ich Euch beim lesen und noch einen schönen Freitagabend.  Eure Nady

 

© Amazon.de
© Amazon.de
0 Kommentare

Sa

09

Jan

2016

Heute habe ich eine Premiere für Euch

Meine lieben Bücherfreunde,

heute ist es endlich soweit. Ich starte meine neue Rubrik auf meinem YouTube Kanal Nadys Bücherwelt und zwar

                                                     Nadys Buchgeflüster

 

In dieser Rubrik werde ich in Zukunft, oder solange es gut ankommt, aus Büchern vorlesen. 

Ich werde meine Rezension für das Buch drehen. Nach dem Einverständnis des Verlages, des Schriftstellers oder Schriftstellerin, werde ich immer mal wieder einige Kapitel aus dem Roman vorlesen. Dieses Video folgt sofort, nach dem das Rezensionsvideo erschienen ist. 

Ich hoffe sehr, dass Ihr gefallen an meiner neuen Rubrik habt und bin für jeden Kommentar dankbar.

Natürlich hatte ich vor, die Vorlesevideos kürzer zu halten, aber wenn man 2-3 Kapitel vorliest, dauert es einfach viel länger, als wenn man still liest.  

 

Starten werden wir die neue Rubrik  "Nadys Buchgeflüster" mit einer meiner Lieblingsautorinnen.

Ich lese aus "Mea Suna - Seelensturm", dass ist der 1. Teil einer vierteiligen Reihe,  von Any Cherubim vor und wünsche Euch ganz viel Spaß damit !  

Eure Nady

 

 

Zu erst folgt jetzt mein Rezensionsvideo von "Mea Suna - Seelenschmerz" von Any Cherubim

Und jetzt die Premiere für Euch !

Meine erste Vorlesung aus "Mea Suna - Seelensturm" von Any Cherubim. Der erste Band einer vierteiligen Reihe. Der 4. Teil wird in kürze veröffentlicht.

 

0 Kommentare

Mi

06

Jan

2016

Guten Abend liebe Bücherfreunde

Zur späten Stunde, es ist jetzt 22.55 Uhr, habe ich noch ein Video für Euch.  

Ich wollte es heute noch unbedingt für Euch drehen und ich hoffe, Ihr habt viel Freude mit meinem Video.

0 Kommentare

Mo

04

Jan

2016

Lese-technisch fängt mein Jahr super an

Hallo meine lieben Bücherfreunde,

nach dem ich gestern den Roman von Anna Herzig "Zeit für die Liebe" beendet habe, wollte ich wieder einen schönen Fantasyroman lesen.  Ich nahm mir wieder meinen Kindle zur Hand und mein Blick fiel auf das Buch "Sephonie - Zeit der Engel" von Jennifer Wolf.  Und ich begann zu lesen und lesen und lesen und musste mich letzte Nacht wirklich zwingen aufzuhören. 

Bisher ein wirklich toller Roman, der mich völlig gefangen nimmt. Ich freue mich sehr, heute Abend weiterzulesen. 

Ich hoffe Ihr seid auch so gut ins neue Jahr gekommen und Ihr könnt mir gerne in den Kommentaren mal schreiben,  in welches Buch Ihr gerade die Nase steckt und wie Ihr es bisher findet.

 

Bis zum nächsten Mal

Eure Nady

© Bookshouse.de
© Bookshouse.de
0 Kommentare

Do

31

Dez

2015

Dankeschön an alle meine Bücherfreunde

Meine lieben Bücherfreunde,

 

heute ist der letzte Tag im Jahre 2015. Es war für mich ein sehr schwieriges Jahr und ich bin sehr froh, noch bei Euch zu sein.  Als kleines Dankeschön habe ich ein Video gedreht, mit dem ich meine Homepage-, Facebook-, YouTube- und Googlefreunde einfach mal "Danke" sagen möchte.

Ich freue mich sehr, wieder gemeinsam in das Jahr 2016 zu starten und wünsche Euch einen guten Rutsch und das Ihr im neuen Jahr Glück und Zufriedenheit findet.

 

Viele liebe Grüße

Eure Renate (Nadys Bücherwelt)

0 Kommentare

Mi

23

Dez

2015

Habt Ihr Lust auf ein Neuzugänge-Video? 

Heute habe ich für Euch ein Video über die Neuzugänge von November 2015 !!

Es sind wieder ganz verschiedene Genres dabei. Vielleicht gefällt Dir ja das ein oder andere Buch.

Viel Spaß dabei:

0 Kommentare

Do

17

Dez

2015

Eine neue Videorezension wartet auf Euch !

Meine lieben Bücherfreunde,  heute habe ich wieder eine Videorezension für Euch.  Ich habe ja in meinem letzten Neuzugängevideo darüber gesprochen, dass ich überlege, lieber Videorezensionen zu veröffentlichen, als schriftliche. Ich kann so die Begeisterung oder auch einen Flop einfach besser herüber bringen. Ich bat Euch, mir in den Kommentaren Eure Meinung dazu zu sagen und die meisten, ja fast alle, waren lieber für Videorezensionen. Ihr habt alle so liebe Worte gefunden, dass ich mich jetzt dafür entschieden habe.  Nun ja, und so soll es heute losgehen.

Meine erste Rezension ist von Lucinda Riley, einer meiner Lieblingsschriftstellerinnen, mit dem 1. Teil einer 7teiligen Familiensaga.  Ich wünsche Euch viel Spaß beim Videoschauen und lasst mir bitte einen Kommentar da, wie es Euch gefallen hat.  Euch allen noch einen schönen Donnerstag, das Wochenende und der 4 Advent, ist nicht mehr weit.   Alles Liebe Eure Nady

0 Kommentare

Di

15

Dez

2015

Neuzugängevideo April bis Oktober 2015 / Teil 3

Heute habe ich meinen 3. Teil der Neuzugängevideos von April bis Oktober 2015 für Euch. Es handelt sich hierbei um Neuzugänge, die während meiner Krankheit bei mir eingezogen sind.  

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim zuschauen und freue mich über jeden Kommentar unter meinem Video, besonders zu der Frage, was Ihr davon haltet, wenn ich in Zukunft nur noch Rezensionsvideos drehe, anstatt meine Rezensionen auch in schriftlicher Form zu posten.   

Vielen Dank schon im Voraus und noch einen schönen Dienstag, Eure Nady

0 Kommentare

Di

15

Dez

2015

Danke schön

Meine lieben Bücherfreunde,

 

an dieser Stelle möchte ich mich ganz, ganz herzlich für Eure vielen Glückwünsche zu meinem Geburtstag bedanken.  Ob per Brief, Mail oder Facebook-Nachricht, es ist unglaublich, wie viele von Euch am 11.Dezember an mich gedacht haben.  Bei so vielen guten Wünschen, kann mein neues Lebensjahr nur glücklich verlaufen.   Ich danke Euch vielmals dafür!

 

Eure Nady

0 Kommentare

Di

08

Dez

2015

Eine neue schriftliche Rezension für Euch

Hallo meine Lieben,


jetzt hat mich leider auch die Grippe erwischt. Ich verbringe die meiste Zeit im Bett und versuche irgendwie wieder auf die Beine zu kommen. Schnupfen, Husten, Heiserkeit, alles habe ich mitgenommen.  Naja, da dachte ich mir, wenn ich so "herumliege" könnte ich auch eine Rezension für Euch hochladen.

Schon im März habe ich den Roman von Lisa Gardner  "Blut ist dicker als Wasser" gelesen und fand ihn ausgesprochen gut. Wenn Ihr Lust habt die Rezension von diesem spannend Thriller zu lesen, dann klickt einfach auf das Bild, so landet Ihr direkt bei meiner Meinung. 

©Rowohlt Verlag
©Rowohlt Verlag

So, jetzt wünsche ich Euch einen schönen Dienstag und packt Euch warm ein, wenn Ihr das Haus verlassen müsst.  Schal, Mütze und dicke Jacke hilft schon, aber haltet Euch auch, so weit wie möglich von irgendwelchen hustenden und schniefenden Menschen fern. Sonst geht es Euch bald wie mir. 

Bis bald Eure Nady

2 Kommentare

Mo

07

Dez

2015

Fange heute mit einem neuen Buch an

Hallo meine Lieben Bücherfreunde, ich hoffe Ihr hattet gestern alle einen vollgestopften Nikolausstiefel vor Eurer Tür und  keinen Besuch vom Knecht Ruprecht.  Aber die von Euch, die ich bis jetzt kennenlernen durfte, haben sicher eine Menge Schokolade bekommen. 

Jetzt geht es mit ganz schnellen Schritten Richtung Weihnachten.

Ich habe gestern den Roman von Izabelle Jardin "Bernsteintränen" beendet und ich werde so schnell wie möglich meine Rezi dazu schreiben bzw. drehen. 

Damit ich jetzt ein wenig in Weihnachtsstimmung komme, werde ich in den nächsten Tagen nur Weihnachtsbücher lesen, na gut, vielleicht den kleinen Zwischenteil zwischen "Obsidian" und "Onyx", den man ja für 0.00 € bei Amazon herunterladen konnte. Diese Zwischenteile haben nur 10 bis 19 Seiten, sind also nur dazu da, die Zeit für die Leser bis zum nächsten Buch, kürzer zu gestalten. 

Aber sonst gibt es nur Weihnachtsbücher. Das habe ich mir für dieses Jahr ganz fest vorgenommen. 

Mein erstes Weihnachtsbuch ist  folgendes:

©Ullstein Verlag
©Ullstein Verlag

Jetzt wünsche ich Euch einen schönen Montag und habt einen guten Start in die neue Woche.  Ich hoffe, dass Euch ein schönes Buch begleitet.   Eure Nady

0 Kommentare

Do

03

Dez

2015

Heute habe ich wieder eine schriftliche Rezension für Euch

Ist es bei Euch auch so bitterkalt?  Bei mir hier in Freiburg herrscht dichter Nebel und es ist wirklich alles Grau in Grau. Aber wir haben schließlich Dezember und da gehört das dazu. Mir wäre dann aber richtig schöner Schnee lieber. Aber Gott sei Dank können die Wissenschaftler daran noch nichts ändern.

Ich ziehe mich bei diesem schrecklich kalten Wetter in meinen Lesesessel zurück. Eine schöne dicke Wolldecke über mich, einen heißen Tee und Weihnachtsgebäck,  ein spannendes Buch in der Hand und dann ist die Welt für mich in Ordnung.

Ein richtig fesselndes Buch habe ich letztens gelesen und möchte es Euch wärmstens empfehlen.

Wenn Ihr auf Krimis bzw. Thriller steht, habe ich genau das Richtige für Euch. 

Ich konnte den Roman nicht mehr aus der Hand legen und ich bin mir sicher, es würde Euch genauso gehen.   Klickt einfach auf das folgende Cover und es führt Euch direkt zu meiner Rezension. Ich verspreche Euch, dass ich auch nicht zu viel verrate.

©amazon.de
©amazon.de

Dominik Seiberth hat mich angeschrieben, ob ich  nicht gerne seinen Roman aus dem Bookshouse-Verlag lesen möchte. Eigentlich bin ich ja kein so großer Krimi-Fan, aber dieser hat mich wirklich überzeugt.

An dieser Stelle möchte ich mich natürlich auch ganz herzlich bei Dominik Seiberth bedanken.


So, jetzt wünsche ich Euch noch einen schönen Donnerstag und macht es Euch, mit einem schönen Buch, gemütlich. 


Eure Nady

0 Kommentare

Mo

30

Nov

2015

Heute gibt es wieder ein neues Video von mir !

Heute habe ich den 2. Teil meiner Neuzugänge von Mai 2015 bis Oktober 2015 für Euch gedreht.

Vielleicht habt ihr ja Lust eine gewisse Zeit mit mir zu verbringen. Der 3. Teil folgt in kürze. Versprochen!

Einen wunderschönen, wenn auch kalten, Montagabend.

0 Kommentare
@ Amazon.de
@ Amazon.de
@ Amazon.de
@ Amazon.de

Kein Trailer vorhanden

Sie möchten ein Buch von mir rezensieren lassen oder andere Aktionen planen?
Dann kontaktieren Sie mich per eMail

oder mit dem

unteren Kontaktformular

Einfach auf das Bild klicken
Einfach auf das Bild klicken
Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

  1.  Skoobe

Buchverleih

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger